1. Corona-Situation in Irland? # 81
    Nene177
    Jetzt wäre ein feste Grenze hilfreich .

    https://www.donegaldaily.com/2020/04...flood-donegal/

  2. Corona-Situation in Irland? # 82
    m.westendorf
    Eine Mail von Rynair war für mich der Annlas schweren Herzens alle Unterkünfte für den Mai-Urlaub zu canceln. Irgendwie war da immer noch ein Fünkchen Hoffnung, das sich die Beschränkungen wenigstens soweit gelockert haben, dass eine Reise möglich währe.
    Na gut, die Route steht noch und 2021 ist ein neues Reisejahr.
    Ein hoffentlich schönes Osterfest für alle und bleibt schön gesund

  3. Corona-Situation in Irland? # 83
    ShannonS
    Gestern wurden alle Beschränkungen bis mindestens 5.Mai verlängert.

    @m.westendorf...das wärs wenn Urlauber fröhlich I'm Land umher reisen und alle Iren nur im Radius von 2km das Haus verlassen dürfen.

  4. Corona-Situation in Irland? # 84
    Nene177
    Das Problem sind momentan aber nicht ausländische Touristen, sondern uneinsichtige Iren und Nordiren. Sicher nicht nur in Donegal ist man auf diese Leute ziemlich sauer.

  5. Corona-Situation in Irland? # 85
    ShannonS
    Zitat Zitat von Nene177 Beitrag anzeigen
    Das Problem sind momentan aber nicht ausländische Touristen, sondern uneinsichtige Iren und Nordiren. Sicher nicht nur in Donegal ist man auf diese Leute ziemlich sauer.
    Also ich finde es angesichts der Fallzahlen in Deutschland schon beunruhigend wenn deutsche Touristen kommen würden.
    ...kann man nicht einmal etwas auf die eigene Freiheit zugunsten anderer verzichten?....was ich so in den deutschen Nachrichten lese scheint das ganz besonders ein Thema zu sein.
    Geändert von ShannonS (11.04.2020 um 19:49 Uhr) Grund: Schlimm vertippt

  6. Corona-Situation in Irland? # 86
    perli70
    Zitat Zitat von Nene177 Beitrag anzeigen
    Das Problem sind momentan aber nicht ausländische Touristen, sondern uneinsichtige Iren und Nordiren. Sicher nicht nur in Donegal ist man auf diese Leute ziemlich sauer.
    genauso sieht es auch hier in wexford aus,, viele dubliner die an der wexford-kueste ein ferienhaus haben stroemen munter drauf los trotz strassensperren finden die ihre wege abseits durch die vielen schleichwege die nicht kontrolliert werden koennen,, das macht uns wexforder ziemlich sauer ,. da das risiko der ansteckung durch diese dummen dubliner steigen koennte,, (zumal dublin die hoechste fallrate in ganz irland hat,und in wexford sind es 30 zur zeit)
    es wurde daher verordnet das die,die an ostern ihre ferienhaeuser widerechtlich besuchen auch denn da bleiben muessen und die heimereise verwehrt werde.. ob das durchzusetzen ist bezweifel ich stark ,,
    warum koennen die iren nicht ihre eigenen landleute schuetzen?da grenzt an dummheit und egoismus

  7. Corona-Situation in Irland? # 87
    Bean-T
    Die Info von m.westendorf habe ich so verstanden, dass Ryanair auf die Ankündigungen diese Woche sehr schnell reagiert hat.
    Die Aufregung wegen den dummen Dublinern und Nordiren, sorry, hier ist ein Thread, in dem Touris versuchen, zu erfahren, wie es derzeit in Irland aussieht, nicht der Versuch, dort unerlaubt zu landen und willenlos herum zu reisen!
    Und das Verhalten gegenüber neuen Usern unfreundlich wie immer!

    So lange auch in Irland Menschen zur Arbeit in die Städte/ in andere Counties müssen und 2x täglich Inlandsfüge möglich sind, dürfte es kaum möglich sein, am Strassenrand die Gründe für die Fahrten zu erkennen, also sind Kontrollen nötig, ob zur Verhinderung von Reisen, oder zum Schutz vor Unbefugten......
    Aber sorry, auch ohne Corona sind Ferienhäuser am Meer den grössten Teil des Jahres leer und Kontrollen durchaus sinnvoll und erwünscht und solche, die nicht vermietet werden, sind privat! Das werden die Owner sicherlich klären können.
    Sich in diesen Zeiten Sorgen um den Privatbesitz zu machen, halte ich für legal, aber nicht, Häuser in dieser Zeit an Fremde zu vermieten und das sollte man unterscheiden!

  8. Corona-Situation in Irland? # 88
    perli70
    https://amp.irishexaminer.com/breaki...ws-993011.html
    https://www.fm104.ie/news/buzz/shame...d-19-pandemic/


    @Bean-T der thread hier bezieht sich auf Corona-situation in irland? und all das was hier geschrieben wird handelt eben um die situation, und es hat damit ueberhaubt nichts zu tun das man neuen usern gegenueber unfreundlich ist!!
    sorry aber hier kann jeder das posten was mit der corona situtation in irland zu tun hat ,, dazu gehoert der post von @m.westendorf genauso wie der von @nene177 ,@shannons oder von mir dazu ,,
    du schreibst selber das es hier ein thread ist wo touris versuchen zu erfahren wie es der zeit in irland aussieht,,,und so sieht es nunmal in irland derzeit aus......was bitte schoen ist daran unfreundlich gegenueber neuen usern?
    Geändert von perli70 (12.04.2020 um 12:59 Uhr)

  9. Corona-Situation in Irland? # 89
    ShannonS
    Missverständnisse beim lesen liegen wohl oft daran dass man den Tonfall nicht hört.

    Wenn mans bischen mit einer traurig und besorgten Stimme liest ist es vielleicht besser.

  10. Corona-Situation in Irland? # 90
    gobshite
    @ BeanT: ich weiss gar nicht, was du mit deinem Post meinst. Wenn es um die Corona-Situation in Irland geht, interessiert es mich sehr wohl wie sich die Iren daran halten.
    Manchmal schreibt man einfach besser nichts dazu.

  11. Corona-Situation in Irland? # 91
    m.westendorf
    Lockerr bleiben, Leute!
    Mich interessiert es natürlich auch schon, wie sich die Iren in der Corona-Zeit verhalten. Wenn ich die hier so lese gibt es auf beiden Seiten des Kanals uneinsichrige Leute, die darauf aus sind angeordnete Maßnahmen und Bestimmungen zu umgehen. Aber, als Tourist bin ich Gast in dem Land und Halte mich an die Gesetze.
    Wie in allen Urlaubsregionen ist es auch für die Irischen Gastgeber bitter wenn ihre Einnahmequellen wegbrechen. Für die Ferienhausbesitzer, die ihre Unterkunft nicht vermieten ist es auch alles andere als angenehm, wenn sie ihr Eigentum nicht nutzen können.
    Alls haben mein vollstes Mitgefühl, das wird ihnen aber finanziell erst mal nichts nützen. Also, unser nächster Urlaub wird nach Corona wieder in Irland sein, schon allein aus Solidarität.

  12. Corona-Situation in Irland? # 92
    ShannonS
    Zitat Zitat von m.westendorf Beitrag anzeigen
    Lockerr bleiben, Leute!
    Mich interessiert es natürlich auch schon, wie sich die Iren in der Corona-Zeit verhalten. Wenn ich die hier so lese gibt es auf beiden Seiten des Kanals uneinsichrige Leute, die darauf aus sind angeordnete Maßnahmen und Bestimmungen zu umgehen. Aber, als Tourist bin ich Gast in dem Land und Halte mich an die Gesetze.
    Wie in allen Urlaubsregionen ist es auch für die Irischen Gastgeber bitter wenn ihre Einnahmequellen wegbrechen. Für die Ferienhausbesitzer, die ihre Unterkunft nicht vermieten ist es auch alles andere als angenehm, wenn sie ihr Eigentum nicht nutzen können.
    Alls haben mein vollstes Mitgefühl, das wird ihnen aber finanziell erst mal nichts nützen. Also, unser nächster Urlaub wird nach Corona wieder in Irland sein, schon allein aus Solidarität.
    Wenn das Business angemeldet war bekommen alle 350Euro die Woche. Ich finde das fair. Man kann sowieso keine großen Sprünge machen und braucht auch kein Sprit fürs Auto.

  13. Corona-Situation in Irland? # 93
    Bean-T
    Zitat Zitat von ShannonS Beitrag anzeigen
    Also ich finde es angesichts der Fallzahlen in Deutschland schon beunruhigend wenn deutsche Touristen kommen würden.
    ...kann man nicht einmal etwas auf die eigene Freiheit zugunsten anderer verzichten?....was ich so in den deutschen Nachrichten lese scheint das ganz besonders ein Thema zu sein.
    Ich gehe nochmal darauf ein, dass unabhängig der Fallzahlen für diejenigen, die fest gebucht haben, Kosten im Raum stehen, die über Stornierung oder Umbuchung in gewissen Abständen erst möglich sind.
    Und selbstverständlich auch mit der Angst um diejenigen, die fest in Irland leben.

    Der 5. Mai als Stichtag ist jetzt für Irland bekannt, dennoch keine klare Regelung zu finden.
    Und am 8.5. kann schon wieder gebucht werden, sorry, wenn das jetzt nichts mit der eigenen Freiheit zu tun hat, wenn man jetzt gerade noch nicht endgültig stornieren kann, beibt man in der Warteschleife hängen, auch wenn man selbst bereit ist/wäre, auf Erstattung zu verzichten.

    Aber da, wo jetzt so langsam die Reisezeit anlaufen würde und abseits der Dublin-Flüge und Fährhäfen, Menschen das ganze Jahr über und auch jetzt ihrer Arbeit nachgehen, ist der Austausch moderat und sicherlich nicht auf deutsche Touris ausgerichtet, denn diese Flüge finden nicht statt.

    Ich poste weiter unter Presseschau einen Artikel, der mehr auf die Lage in Kerry und an der Westküste eingeht, "out of bounds" eben auch auf die Ängste, dass in den bekannten Feriengebieten die Angst da ist, dass die med. Versorung nicht mehr leisten kann, wenn es für die Locals knapp wird und die Entfernungen im Erstfall zu weit sind.

  14. Corona-Situation in Irland? # 94
    SantaClaw
    Zitat Zitat von ShannonS Beitrag anzeigen
    Also ich finde es angesichts der Fallzahlen in Deutschland schon beunruhigend wenn deutsche Touristen kommen würden.
    ...kann man nicht einmal etwas auf die eigene Freiheit zugunsten anderer verzichten?....was ich so in den deutschen Nachrichten lese scheint das ganz besonders ein Thema zu sein.
    Irland hat pro Million Einwohner 2,156 Fälle, Deutschland hat 1,530. Statistisch gesehen ist es also wahrscheinlicher das der Deutsche sich im Urlaub ansteckt als das er etwas mitbringt

    Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/

    Zitat Zitat von perli70 Beitrag anzeigen
    (zumal dublin die hoechste fallrate in ganz irland hat,und in wexford sind es 30 zur zeit)
    Was in absoluten Zahlen völlig stimmt. Aber wenn man es wiederum auf die Fälle gemessen and der Bevölkerung sieht ist es nicht mehr so weit vom Rest. Wenn man dann noch denenkt das die meisten großen Krankenhäuser und damit auch das Personal in Dublin sind fällt Dublin noch weiter in der Statstik zurück.

    Quelle: https://www.boards.ie/vbulletin/show...p?t=2058068467


    Beides ändert natürlich nichts daran das man zuhause bleiben sollte.

  15. Corona-Situation in Irland? # 95
    Nenad Ptic
    On the sunny side of Longfords Dublin Street 6.20pm on a Wednesday evening April 15 2020

    Name:  longford.jpg
Hits: 276
Größe:  115,5 KB


    Erinnert mich an einen dieser scifi-Filme aus den 70gern wie z.B. "Andromeda, tödlicher Staub aus dem All" von Michael Crichton ...
    Geändert von Nenad Ptic (15.04.2020 um 21:31 Uhr)

  16. Corona-Situation in Irland? # 96
    Bean-T
    Nun gab es gerade dort, wo Tourismus eine grosse Rolle spielt und viel zu oft unbeachtet bleibt, dass es im Winterhalbjahr sehr ruhig ist, bisher erstaunlich wenig Erkrankungen.

    Plötzlich im Fokus, Cahersiveen, das Städtchen am Ring of Kerry, hat vor Corona die regionale Presse aus dem Winterschlaf geweckt, weil bis zu 150 Asyl Suchende dort im Skellig Star Hotel/(ehem. Watermark) untergebracht werden sollten und wohl auch zum Teil angekomme sind.

    Ist immer ne Gratwanderung, wenn man versucht über Pressemitteilungen auch auf die Stimmen in der Community hin zu weisen, die mahnen, dass zuletzt "viele Fremde" gesehen werden. (siehe Presseschau!)

    Nun sind mehrere Locals erkrankt und entsprechende Nachrichten nur schwer zu finden, aber im Hinblick darauf, dass diese irische Kleinstadt wie ein Nadelöhr am Ring of Kerry/N70 angesiedelt ist und mit einer der Hotspots für Touristen darstellt, nicht gut nachvollziehbar, was da gelaufen ist.
    About 100 asylum seekers were moved into the Skellig Star Hotel in Cahersiveen last month on a temporary basis as part Government efforts to free up space in accommodation in Dublin to stem the spread of coronavirus.
    https://www.irishtimes.com/news/soci...tion-1.4232829
    Darüber geredet wird schon lange, die Umsetzung war eher "diskret" aber man fragt sich dennoch, wo ist da ein gesundes Verhältnis zu einer Fahrt im eigenen Auto zu einem Haus, nur temp. bewohnt ist?
    Wundert es wirklich, wenn Besitzer/Verwalter nach dem Rechten sehen wollen und ist ein Hotel, mitten in einer irischen Kleinstadt, wirklich eine gute Wahl gewesen?
    Und warum 2km Radius, wenn abseits der Strassen auch sonst niemand zu sehen ist, aber so ein Transfer von Dublin nach dem ersten lockdown.
    Geändert von Bean-T (21.04.2020 um 10:51 Uhr)

  17. Corona-Situation in Irland? # 97

  18. Corona-Situation in Irland? # 98
    Nenad Ptic
    Da können sich die Iren 'ne dicke Scheibe von abschneiden: in Deutschland denkt man fortschrittlich!


  19. Corona-Situation in Irland? # 99
    perli70
    Zitat Zitat von Nenad Ptic Beitrag anzeigen
    Da können sich die Iren 'ne dicke Scheibe von abschneiden: in Deutschland denkt man fortschrittlich!

    also ich seh darin ein problem wenn der pin code ueber sprache erfolgt ,man spuckt beim sprechen unabsichtlich kleinste partikelchen drauf und man sieht wie die frau das geraet auch mit einer hand festhaelt,,, fortschrittlich ja aber hygienisch nein!

  20. Corona-Situation in Irland? # 100
    Manwecaen
    Abgesehen davon hätte ich kein Interesse, meinen Pin-Code laut vor zig Menschen zu sagen ...

+ Antworten
1234567

Ähnliche Themen zu Corona-Situation in Irland?

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 18:05
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.02.2004, 13:25
Weitere Themen von martin w.
  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2019, 12:21
  2. Hallo zusammen, in Schottland hatten wir einen...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2019, 15:28
  3. Hallo zusammen, zusammen mit einem befreundeten...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.08.2018, 22:54
  4. Nachdem mir mit meiner ersten Anfrage gut...
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.03.2018, 12:06
  5. Hallo zusammen, meine Frau und ich werden vom...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2015, 01:14
Andere Themen im Forum Allgemeine touristische Fragen und Tipps zu Irland
  1. Der grosse Unterschied ist, dass man viel mehr...
    von irishfreak
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2020, 16:52
  2. Hallo, Mit free kann man in. 65 Ländern...
    von irishfreak
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2020, 08:05
  3. Schade dass die irischen Provider immernoch...
    von irishfreak
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2020, 07:10
  4. meine Frau war gestern bei einem Meeting einer...
    von Bernds30
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2017, 11:07
  5. Hallo zusammen! Ich bin ganz neu hier und...
    von krankeschwester
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 09:10
Sie betrachten gerade Corona-Situation in Irland? - Seite 5.