1. Auswandern nächstes Jahr und ein paar Fragen # 1
    Candis86

    Auswandern nächstes Jahr und ein paar Fragen

    Liebe Forumsmitglieder, nachfolgend kommen ein paar Fragen an euch, zu denen mir vielleicht der ein oder andere eine Antwort geben kann.

    Nachdem es uns eigentlich schon seit einiger Zeit vorschwebt unseren Lebensmittelpunkt nach Irland zu verlegen, werden wir uns diesen Wunsch nächstes Jahr im Oktober erfüllen und in die Ecke Killarney ziehen.
    Wir wandern mit zwei Hunden aus und werden für die erste Zeit(ein Jahr, vielleicht auch länger) ein Haus mieten. Was auch darauf ankommt, wann und wo ich einen Job bekomme.

    Nun aber zu meinen Fragen, und ja ich habe mich auch vorher viel im Netz belesen, citizensinformation und Co., habe jedoch irgendwie nicht die Antworten gefunden, die ich gesucht habe.
    Mein Freund ist EU Rentner, wenn ich das auf citizensinformation richtig verstanden habe, ist er dadurch auch berechtigt eine medical card zu erhalten? Er benötigt auch speziellere Schmerzmedikamente ( Hydromorphon, etc.), in Deutschland verschreibt diese ja ein Schmerztherapeut. Meine Frage hier ist, welcher Arzt das in Irland machen würde? Gibt es so etwas wie einen Schmerztherapeuten hier auch ? ( pain relief in Killarney ist ja doch ein wenig etwas anderes). Oder müsste man sich dann an das Mercy University Hospital in Cork wenden, die ja eine Pain medicine Abteilung haben? Wie sieht es aus mit Wirbelsäulenchirurgen? Sind das alles Fachärzte die in einem Krankenhaus zu finden sind oder gibt es wie in Deutschland auch niedergelassene Fachärzte?
    Da hier ja 95% der Häuser möbliert vermietet werden, hat man ja doch etwas Probleme, wenn man sich von ein paar Dingen aus Deutschland nicht unbedingt trennen möchte. Wie wir wissen nun auch noch nicht, ob wir eventuell mal ein Haus kaufen werden. Nun stellt sich mir da die Frage, ob man die Sachen solange in Deutschland irgendwo unterbringt, oder ob es Lagermöglichkeiten auch in Irland geben würde?
    Zum Schluss noch eine Frage bezüglich Auto. Wir werden mit einem deutschen Auto (nicht auf mich zugelassen) nach Irland kommen und uns hier dann ein Auto kaufen – mir ist es lieber den Lenker auf der ‚richtigen‘ Seite zu haben und auch den Komfort einer Automatik-Schaltung. Das andere Auto müsste ja wieder nach Deutschland. Eine Variante ist, dass jemand aus meiner Familie kommt und dann per Fähre mit Auto wieder zurück fährt. Das Problem wäre, dass dies erst im Dezember passieren könnte und eigentlich muss ein Auto was länger wie 30 Tage im Lande ist, ja registriert werden, oder? Wisst ihr ob es auch Firmen gibt, die nur ein Auto nach Deutschland transportieren würden?

    Ich danke schon einmal für das Durchlesen meines Textes und verbleibe mit freundlichen Grüßen,
    candis86

  2. Auswandern nächstes Jahr und ein paar Fragen # 2
    ShannonS
    Hi, ganz kurz was ich weiß....
    Medical card ja, Krankenhaus wenn möglich vermeiden....alle schrecklich überlastet auch als Notfall lange Wartezeiten....
    Wenn Miethaus möbliliert kommt, fragen ob Landlord Sachen einlagert und du deins reinstellst. Ja, es gibt auch hier Lager.
    Warum nicht ein Mietauto nehmen? Kann man dann einfach wieder abgeben.

  3. Auswandern nächstes Jahr und ein paar Fragen # 3
    Bean-T
    Hallo candis86,
    zum Auto sollte es o.k. sein, wenn es innerhalb der Frist von 6 Monaten wieder ausgführt wird, wenn ihr neu nach Irland zieht und gewährleistet ist, dass der Versicherungschutz erhalten bleibt.

    Zur KV geben Rentenversicherungen und Krankenkassen Auskunft, auch hier wäre für die erste Zeit die deutsche Versicherungskarte + Auslands-KV bei Vorerkrankung günstig. Siehe Retiring to Ireland

    Tralee ist mit Kliniken und ambulant recht gut aufgestellt, z.B. https://www.bonsecours.ie/tralee-dep...agement-clinic.
    Mein Eindruck als Begleitung war durchaus positiv, nur für den Patienten selbst waren die Wege mit Handicap ernüchternd. Von Killarney sollte es o.k. sein.

    Zu den Häusern ist es meist so, dass genügend Räume vorhanden sind, so dass man eine Menge einlagern kann.

    Viel Spass bei der Planung und nehmt Euch Zeit zum Probewohnen, der Winter in den Bergen kann lang und dunkel werden.

  4. Auswandern nächstes Jahr und ein paar Fragen # 4
    Bean-T
    Zitat Zitat von ShannonS Beitrag anzeigen
    Warum nicht ein Mietauto nehmen? Kann man dann einfach wieder abgeben.
    Weil 2 Hunde dabei sind?

  5. Auswandern nächstes Jahr und ein paar Fragen # 5
    ShannonS
    Das interessiert doch nicht was man im Auto rumfährt, oder??

    Also das Transportunternehmen das mich umzog hat z.B auch immer wieder Transporter nur angemietet und auch Katzen gefahren.

  6. Auswandern nächstes Jahr und ein paar Fragen # 6
    Candis86
    Hallo ihr Zwei, erst einmal vielen Dank für eure Antworten!!

    Was das Haus angeht, werde ich einmal wegen der Sachen fragen, da es eigentlich mit 3 Schlafzimmern kommt .

    Mit dem Auto, über ein Mietauto hatte ich auch schon einmal kurz nachgedacht, aber da ich ja noch nicht genau weiß, wie lange es dann in Irland mit einem neuen Auto dauert, war das dann eigentlich keine Option mehr für mich. Mit dieser Frist von 6 Monaten, wie von Bean-T, geschrieben, sollte es dann auch kein Problem sein, es wieder nach Deutschland zu bringen. Meine Frage war ja eigentlich auch ob jemand Erfahrung mit Transportfirmen hat, die auch Autos von Irland nach Deutschland transportieren. Wir hatten ja auch schon überlegt, das Auto auf mich zuzulassen, aber da gibt es ja auch die 6 Monatsregelung, um es in Irland zuzulassen und ich denke mal einen Linkslenker zu verkaufen macht hier nicht wirklich viel Sinn.

    Auch danke für eure Informationen bezüglich des Gesundheitssystems, jedoch bleibt noch die Frage wegen der Medikamente offen. Würde die ein GP verschreiben können oder muss man dafür in Irland auch zu einem Facharzt?

  7. Auswandern nächstes Jahr und ein paar Fragen # 7
    Bean-T
    Ich hatte es eigentlich so verstanden, dass ShannonS meinte, ein Auto in Irland anzumieten und die Hunde übersehen hatte.

    Mit Mietwagen nach Irland und dort abgeben, ist dann nochmal eine ganz andere Herausforderung, scheitert meist daran, dass die Autos nicht auf die Fähren dürfen und umgekehrt auch nicht zurück kommen.
    Also, familie first, das kann auf Dauer sehr hilfreich sein und die Adresse vom Nr.1 Umzugshelfer ist im Forum bekannt, vielleicht nimmt er auch Autos mit.

    Dazu dann gleich die Überleitung zum GP und anderen Ärzten, dass vergleichbare Medikamente/ Schmerzmittel in Irland durchaus verschrieben werden, der grosse Unterschied kommt dann, wenn eine stationäre Behandlung nötig wird.
    Das sollte jeder, der die Möglichkeit hat, eine bestehende KV, wie es z.B. über die deutsche Rentenersicherung mit EHIC möglich ist, gegen die Medical Card abwägen, im Hinblick auf Vorerkrankung und ggf. Nutzung im EU Ausland.
    https://www2.hse.ie/services/ehic/ehic.html

    Kürzlich gab es im ZDF eine Reportage darüber, dass es in Irland seit 2014 eine spezielle Ausbildung zum Facharzt für Schmerzmedizin gibt, das kann hilfreich sein, muss aber nicht.

  8. Auswandern nächstes Jahr und ein paar Fragen # 8
    Candis86
    Zitat Zitat von Bean-T Beitrag anzeigen
    Ich hatte es eigentlich so verstanden, dass ShannonS meinte, ein Auto in Irland anzumieten und die Hunde übersehen hatte. [/I]
    Ach so, das haben wir bisher auch gemacht - also mit Auto und Fähre nach Irland und dann in Cork am Flughafen ein Auto gemietet - unseres stand für die Zeit des Urlaubes dann im Parkhaus. - aber dieses Mal muss ja nunmal irgendwie und irgendwann auch wieder zurück

    Und danke wegen der Info zu der ZDF Reportage, da werde ich mich einmal schlau machen!!

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Auswandern nächstes Jahr und ein paar Fragen

  1. Von hAeCkSe im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.10.2018, 23:58
  2. Von Biene33 im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 12:40
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 14:57
  4. Von KaiAlex im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2004, 09:10
Andere Themen im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
  1. Ich bin seit 30 Jahren in Deutschland als...
    von Dunkelly
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2019, 12:51
  2. Hi, Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zur...
    von lalle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2016, 13:43
  3. Hallo:) Ich werde Ende August für vorerst 9...
    von Kaddl
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 13:00
  4. Wir suchen selbständige Mitarbeiter, die...
    von greatvision
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 13:13
  5. Hallo ihr Lieben, ich brauche dringend...
    von Kulik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 23:33
Sie betrachten gerade Auswandern nächstes Jahr und ein paar Fragen.