+ Antworten
12
  1. Geschichten, die das Leben schreibt # 21
    Abhainn
    Zitat Zitat von Marnie Beitrag anzeigen
    Ich hab hier diverse Erfahrungen mit Krankenhäusern machen können und die waren durchweg positiv. Keine langen Wartezeiten, prompte, korrekte Behandlung und vor allem: nettes Personal!
    In Tralee kann ich es bei ambulanter Behandlung nachvollziehen, aber Limerick aktuell mit 557 patients on trolleys nicht
    https://www.rte.ie/news/health/2019/...olley-figures/

    aber "alles im grünen Bereich"!

  2. Geschichten, die das Leben schreibt # 22
    Marnie
    Zitat Zitat von Abhainn Beitrag anzeigen
    aber "alles im grünen Bereich"!
    Genau

    Nuja, ins CUH würde ich auch nicht wollen, da sieht's ähnlich aus. Ich hab die grossen Krankenhäuser bisher vermeiden können und kann somit meine rosarote grüne Brille aufbehalten

  3. Geschichten, die das Leben schreibt # 23
    ShannonS
    Wer über seine Verhältnisse lebt braucht sich nicht über Kreditraten beschweren.

  4. Geschichten, die das Leben schreibt # 24
    Nenad Ptic
    Zitat Zitat von ShannonS Beitrag anzeigen
    Wer über seine Verhältnisse lebt braucht sich nicht über Kreditraten beschweren.
    Mitnichten! Ich habe eine Kreditkarte mit großem Verfügungsrahmen (mit "groß" meine ich unbegrenzt). Damit kaufte ich letztes Jahr einen Tesla, habe ihn aber gegen einen Porsche Cayenne eingetauscht, weil der Tesla verbraucht doch zu viel Strom. Strom wird ja teurer wie Benzin!

  5. Geschichten, die das Leben schreibt # 25
    Nenad Ptic
    Neueste Neuigkeiten: habe den Porsche Cayenne gegen einen Humvee 6.5l V8 Turbodiesel eingetauscht. Damit sind meine Süße und ich letztens zu den Cliffs Of Moher gefahren. Da gibt es eine Stelle in der Nähe von Doolin, wo man direkt bis an den Rand der Klippe kommt (Wegbeschreibung auf Wunsch per PN). Dort haben wir den Sonnenuntergang genossen. War ziemlich windig & kalt, deshalb mussten wir den Motor laufen lassen aber der Himmel wolkenlos und die Aussicht spektakulär! Nach ung. einer Stunde und einer Flasche Dom Perignon ging es dann die Küste runter zum Doonbeg Golf Club. Dort aßen wir das beste Steak in Irland! Überlegen uns dort ein Appartement zu kaufen. Angebot: 1,5 Mio Euro. Mal sehen ... Hier ein schönes Foto von unserem neuen Humvee.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	humvee.jpg 
Hits:	68 
Größe:	232,2 KB 
ID:	41425
    Geändert von Nenad Ptic (23.11.2019 um 10:20 Uhr)

  6. Geschichten, die das Leben schreibt # 26
    Gaillimh
    Hier ein schönes Foto von unserem neuen Humvee.
    Gab es den denn nicht in grün?

    *G*

  7. Geschichten, die das Leben schreibt # 27
    Nenad Ptic
    Zitat Zitat von Gaillimh Beitrag anzeigen
    Gab es den denn nicht in grün?

    *G*
    Doch! Es gab ihn sogar in Orange und Buttergelb aber mir gefiel die Farbe ...

  8. Geschichten, die das Leben schreibt # 28
    ShannonS
    Nenads neueste Tagträume....
    Er muss sich halt einfach mitteilen

  9. Geschichten, die das Leben schreibt # 29
    Irlandentdecker
    Die Flasche Dom Perignon die da auf dem gedeckten Tisch stand war nicht für dich armer Schlucker gedacht. Damit wollte ich meiner Frau einen ganz besonderen Sonnenuntergang an den Kliffs bereiten. Nächstes mal parkst du deinen billigen Humvee bitte woanders, damit ich mit meine Hubschrauber landen kann. Immer Ärger mit diesen Mindestlohnempfängern.

  10. Geschichten, die das Leben schreibt # 30
    Nenad Ptic
    Zitat Zitat von Irlandentdecker Beitrag anzeigen
    Nächstes mal parkst du deinen billigen Humvee bitte woanders, damit ich mit meine Hubschrauber landen kann.
    Ach du warst das! Wir dachten schon da kommt die Kavallerie! Man hat ja auch nirgendwo seine Ruhe ...

  11. Geschichten, die das Leben schreibt # 31
    IrishBastard
    ich finde das ganz ok so, mal nicht alles von der Sonnenseite, und das man auf der Hut sein muß.
    wenn die posutiven Erfahrungen überwegen, ist doch ok!
    würde mir auch kein Auto an die Backe nageln, brauche in D-Land auch nicht !
    work-life balance, arbeiten um zu leben, nicht umgedreht!
    ich komme überall ohne Kohle klar, no Money - No Problem!
    wenn man in Irland sogar Geld verdienen kann, warum nicht!

    wenn einen die Banken mit ner guten Geschäftsidee unterstützen,
    weil sie gutes Geld verdienen wollen!

    Ich würde mehr die abgelegen Pubs aufsuchen,
    wo die Leute noch kommen, um sich normal zu treffen,
    so etwas gibt es bestimmt noch!?

  12. Geschichten, die das Leben schreibt # 32
    Pooka
    Guten Morgen,

    das mit der work - life balance ist eine lustige Sache.
    In diesem Jahr hatte ich eine Kollegin fuer die das auch sehr sehr wichtig war.
    Nach ein paar Tagen musste ich mich aber fragen was fuer ein kleines Leben sie doch haben
    muss. Das bischen Arbeit was sie geleistet hat konnte nicht viel ausbalancieren.
    Trotzdem war sie immer arg gestresst. Zum Glueck ist sie nicht lange geblieben.
    Fuer mich ist meine Arbeit Teil meines Lebens und das eine muss das andere nicht ausbalancieren.
    Vielmehr ergaenzen sich beide.
    Anyroad,
    das mit den Pubs habe ich nicht so ganz verstanden. Wenn ich in Westport in einen Pub gehe mache ich das,
    und wahrscheinlich alle anderen auch, um sich 'normal' zu treffen. Genauso sieht es dann hier in Tourmakeady
    aus. Wie trifft man sich denn 'unnormal'?


    take care be good

  13. Geschichten, die das Leben schreibt # 33
    IrishBastard
    work - life balance heißt für mich,
    soviel oder sowenig zu arbeiten, wie ich drauf Lust & Laune habe,
    eigentlich mehr arbeiten, weil ich work a holic bin, aber Arbeit nicht unbedingt als Last,
    sondern als Freude empfinde, natürlich nur für mich selbst.

    dann will ich gerne mal n "Timeout" nehmen,
    dazu reicht mir unberührte Natur, n Fluss oder ne Küste oder einfach nur n einfaches Pub,
    wo es keine Touris gibt, um paar Pints zu nehmen und sich mit Nachbarn unterhalten...

    wenn dazu noch ne kleine einheimische Band spielt, umso besser,
    aber nicht zwingend !

    denke schon, das es so etwas noch gibt an der Westküste,
    da ist auch der Grund für mich, nach Irland zu gehen!

  14. Geschichten, die das Leben schreibt # 34
    Nenad Ptic
    Nenads Irisches Tagebuch feiert zehnjähriges Jubiläum! Am 20.10. 2009 habe ich den Blog gestartet, inspiriert durch den damaligen Irlandforum Moderator und Irland Experten Bernd Biege. Eigentlich wollte ich mir nur den Frust von der Seele schreiben über das Leben in Irrland, die Kuriositäten des Alltags und das beschissene Wetter. Von 2004 bis 2009 war Irrland für mich Kerrygold, doch dann fuhren wir in Urlaub nach Portugal und nichts war mehr so, wie es mal war. Ich hatte die Schnauze voll von der Kackinsel und wollte nur noch weg. Fünf Jahre sollte es noch dauern und die Rezession machte es nicht unbedingt einfacher. Völlig pleite und desillusioniert schafften wir 2014 den Rückweg nach Germanistan. Seitdem hat sich alles verändert. Heute hat der Blog weniger mit Irrland zu tun als viel mehr mit der politischen Lage in Deutschland. Ich schreibe und poste mir immer noch den Frust von der Seele. Der Name des Blogs ist geblieben, weil's so schön ist. Ich möchte mich bei meinen Lesern und Followern in der ganzen Welt bedanken. Schön, dass es euch gibt. Dieser Blog ist nach wie vor eine Fundgrube an interessanten Dingen über das nicht ganz alltägliche Leben eines Musikers in Irrland ... und jetzt wieder in Deutschland. Ich hoffe, ihr bleibt mir weiterhin treu. Abschließend möchte ich Alexis Carell zitieren:

    Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

    So long ...

  15. Geschichten, die das Leben schreibt # 35
    ShannonS
    Geld ist nicht alles.....es kommt auf die Einstellung zum Leben an.
    Spreche aus Erfahrung....

  16. Geschichten, die das Leben schreibt # 36
    IrishBastard
    kann man denn in Irland n seriöses Business starten,
    oder wird man nur abgezockt und ausgeraubt, früher oder später?

  17. Geschichten, die das Leben schreibt # 37
    ShannonS
    Liegt viel an dir....lass dich halt nicht abzocken....
    Ich denke es kommt schwer auch auf das Gewerbe an.
    Dienstleistung wird im allgemeinen hier sehr geschätzt.

+ Antworten
12
Weitere Themen von irish traveller
  1. Habe mir gedacht ich mach mal diesen Thread auf:...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.02.2019, 10:14
  2. Albanien hat mittlerweile eine besseres Netz als...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2019, 09:18
  3. Hallo! Jeden morgen während des Frühstücks...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2019, 19:15
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2019, 12:05
  5. Hallo Leute, ich bin der irish traveller aus...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2018, 14:39
Andere Themen im Forum Smalltalk und Off-Topics im Irlandforum
  1. Hello Germans Irish people and Englisch...
    von dublinn
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.12.2019, 07:41
  2. Hallo, Lese gerade diesen Artikel und muss...
    von dublinn
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2019, 11:10
  3. Hello, Wie sicher viele wissen ist Estland...
    von dublinn
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2019, 00:54
  4. Hello Guckt mal hier Da kann Irland...
    von dublinn
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.01.2019, 15:02
Sie betrachten gerade Geschichten, die das Leben schreibt - Seite 2.