1. Ein totaler Neuling :-) # 1
    Neuling2017

    Ein totaler Neuling :-)

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich muss zugeben, bis vor paar Tagen habe ich mir nie wirklich große Gedanken über Irland gemacht.
    Bis ich ganz spontan mit einer Freundin einen Flug gebucht habe.

    Ja es war sehr spontan, denn nach dem Buchen etc. haben sehr viele Freunde gesagt, dass man unbedingt eine Auto braucht.
    Da fängt das Problem schon an, wir beide haben kein Füherschein.

    Im groben haben wir uns Gedanken gemacht, wie unsere Reise aussehen soll.
    Wir kommen in Dublin an bleiben genau eine Woche im grünen Land.
    2-3 Nächte in Dublin verbingen und von dort in eine schöne Gegend fahren am Besten mit Küste/Hafen, Meeresfrüchte und Natur..

    Aber fahren denn Busse oder Bahnen?? Könnt ihr mir was empfehlen für Neulinge. Wir haben auch nicht ganz soviel Budget.

    Beispiel wir fliegen in der letzten Juni-Woche.
    und können pP ca. 500 - 600 Euro entbehren für alles All In.

    Ja vllt war alles sehr unüberlegt und wir hätten uns davor über alles informieren müssen

    Aber ihr könnt mir bestimmt helfen oder?

    Das wäre super liebt
    Ganz liebe Grüße vom Neuling
    Geändert von Neuling2017 (06.04.2017 um 13:38 Uhr)

  2. Ein totaler Neuling :-) # 2
    feinbain
    im umfeld von dublin gibts da schon einiges, was mit nahverkehr leicht zu erreichen ist, z.B:
    -Howth cliff walk
    https://sonne-wolken.de/der-cliff-walk-in-howth/

    -poolbeg lighthouse
    https://www.tripadvisor.de/Attractio...et=-1&filter=7

    -coastal walk bray-greystones
    http://visitwicklow.ie/activities/cl...to-greystones/

    ....und noch einiges mehr.
    Ich wuerde mir aber schon mal langsam gedanken um die unterkunft in dublin machen, da es mitunter extrem teuer werden kann.

    viel spass beim planen!

  3. Ein totaler Neuling :-) # 3
    Nene177
    Hallo Neuling, herzlich willkommen hier im Forum .

    Die Reisezeit, die Ihr gewählt habt, ist schon einmal toll, da die Tage unendlich lang sind .

    Wenn man das Land erkunden möchte, ist es ohne Auto tatsächlich schwierig. Ihr könntet Euch die ganze Woche in Dublin einquartieren. Von hier aus könnt Ihr mit öffentlichen Verkehrsmitteln entlang der Küste fahren. Da habt Ihr Strände, Klippen und Meeresfrüchte. Außerdem hat die Stadt auch einiges zu bieten. Und Ihr könntet von hier aus auch ein oder zwei organisierte Tagestouren z.B. in den Westen oder auch nach Nordirland machen.

    Oder Ihr plant auch ein paar Tage in Galway ein.

  4. Ein totaler Neuling :-) # 4
    Neuling2017
    Ja wir wollten am Wochenende, die ersten Tage in Dublin buchen und den letzten Tag. Denkt ihr, es reicht aus 2 Nächte zur Erkundung oder lieber 3 Nächte?

    Ist es denn in der Reisezeit überhaupt möglich spontan irgendwo unterzukommen zu einem guten Preis. Wenn wir z.B. mit dem Bus an einen Ort fahren, der uns besonders angetan hat, das man da die Flexibilität hat eine Nacht länger dort zu bleiben. Oder ist alles eher ausgebucht zu der Zeit?

    @Nene177 kommt man gut nach Galway von Dublin aus? Was ist das besondere an Galway?

    Fragen über Fragen^^

  5. Ein totaler Neuling :-) # 5
    Nene177
    Galway ist eine junge Stadt mit vielen Studenten und tollen Pubs.

    Wenn man ohne Auto unterwegs ist und trotzdem etwas vom Land sehen will, ohne täglich mit einem Reisebus unterwegs zu sein, finde ich Dublin besser. Das ist aber meine Meinung, andere hier haben sicher andere Erfahrungen gemacht. Von Galway könntet Ihr z.B. eine organisierte Tagestour zu einer der Aran-Islands machen und natürlich zu den Cliffs of Moher.

    Spontan Unterkommen - und das auch noch zu einem guten Preis - kannst Du eigentlich vergessen, zumal Du ohne fahrbaren Untersatz kaum Möglichkeiten zum "Ausweichen" hast. Wie Forumer "feinbain" auch schon sagte, würde ich umgehend nach Unterkünften suchen.

    Falls Ihr Euch doch für Dublin entscheiden solltet - hier gibt es viele Unternehmen, die Tagestouren anbieten. Hier sind mal zwei davon:

    https://www.paddywagontours.com/tour...rs-from-DUBLIN
    http://www.irishdaytours.ie/de/

    Du fragst, ob für Dublin ein oder zwei Tage ausreichen. Diese Frage ist schwierig zu beantwirten, da ja jeder andere Interessen hat, aber mir würden sie nicht reichen.

    Um Dir mal zu zeigen was man in und um Dublin alles so machen kann (zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrmitteln) kannst Du ja mal einen Blick in meine Reiseberichte aus 2015 und 2016 werfen. Und da sind viele Sehenswürdigkeiten, die in den Reiseführern genannt werden, nicht mal dabei.

    Dublin im Januar 2015
    Dublin - Ostern 2016

    Du wirst aber sicher hier noch mehr Tipps bekommen.

  6. Ein totaler Neuling :-) # 6
    Neuling2017
    Vielen lieben Dank für dein Tipp und die Links
    ich schaue mir das gerne an. Und Buche dann am WE die Unterkünfte.

    Könnt ihr mir z.B. B&B empfehlen?

  7. Ein totaler Neuling :-) # 7
    Marnie
    Hostel ist evtl billiger für euch. B&B kostet ca 30-40 Euro pro Nacht und Person, Hostel kriegt ihr für 15-20 Euro pro Nacht und Person. Natürlich weniger Annehmlichkeiten, aber Frühstück gibts allemal.
    Da ich selber Dublin nicht wirklich mag (bin einfach kein Stadtmensch) kann ich auch keins empfehlen, aber wollte das mit dem Hostel einfach zu bedenken geben.

  8. Ein totaler Neuling :-) # 8
    Nene177
    Ich kann http://www.botanicview.com/ empfehlen. Eine andere Forumerin war in http://www.botanicvilla.com/ und war auch zufrieden.

    Preiswerter sind natürlich Hostels http://www.german.hostelworld.com/Ju.../Dublin/Irland, wobei Zweibett-Zimmer auch recht teuer sind. Na und das Frühstück im Hostel (sofern es angeboten wird) ist nicht mit dem Frühstück in einem B&B zu vergleichen. Viele Hostels haben auch keine Privatzimmer.

  9. Ein totaler Neuling :-) # 9
    Neuling2017
    Wir würden lieber in ein B&B oder günstiges Hotel gehen. Hostel schließen wir komplett aus. Wir haben uns auch Hostel "Einzelzimmer" angeguckt, die sind teilweise genauso teuer wie B&Bs.

  10. Ein totaler Neuling :-) # 10
    Andrea B
    Zitat Zitat von Neuling2017 Beitrag anzeigen
    Vielen lieben Dank für dein Tipp und die Links
    ich schaue mir das gerne an. Und Buche dann am WE die Unterkünfte.

    Könnt ihr mir z.B. B&B empfehlen?
    Wenn wir in Irland unterwegs sind übernachten wir im Hostel und Ferienhaus. In Dublin waren wir im Generator Hostel. Der ÖPNV ist in Sichtweite.
    Andrea

  11. Ein totaler Neuling :-) # 11
    Phyola
    Hallo und herzlich willkommen!
    In Dublin kann ich Shantalla Lodge empfehlen. Sehr nett und gutes Preis-Leistunsg Verhältnis.
    Ich würd dir auch sehr zu Galway raten! Eine herrliche Stadt und man kann von da aus viel unternehmen.
    Bin zu der Zeit vermutlich grad schon wieder am Heimweg, sonst hätt ich euch ein Stückchen mitgenommen, aber ich denk man kommt von Galway aus auch so gut rum udn ihr könntet auch eine Nacht auf die Aran Islands, dann seid ihr aus der Stadt raus, habt Natur, Klippen und alles was das Herz begehrt auf einem kleinen Raum, der sich gut mit dem Fahrrad erschließen lässt.

    In Galway kenn ich nur das Heron Rest, ist aber eher teurer. Aber das Kinley Hostel soll echt gut sein und liegt total zentral.
    B&Bs find ich schwierig in Galway.
    Von Hotels rat ich eher ab. Hab in Irland noch keins gefunden das wirklich nett war.

+ Antworten
Andere Themen im Forum Allgemeine touristische Fragen und Tipps zu Irland
  1. Hallo zusammen, meine Frau und ich sind ab...
    von Jostinho
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.2017, 12:43
  2. Hallo, wir haben uns für eine 2-wöchige...
    von Icerose30
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 20:40
  3. Hallo zusammen, gibt es hier jemanden, der sich...
    von Morrigan
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 14:06
  4. Hallo!!! :shock: Wir müssen bald ein Referat...
    von Gast12952
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 17:59
  5. Lediglich Norweger dürften sich in Irland noch so...
    von Gast12952
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.05.2004, 10:04
Stichworte
Sie betrachten gerade Ein totaler Neuling :-).