+ Antworten
12
  1. Ein Jahr in Irland # 21
    Marnie
    Ich hab null Punkte und trotzdem versucht jede Versicherung jedes Jahr mehr Geld aus mir rauszuquetschen.
    Das beste hatte ich vor 3 Jahren. Da wurde eine dreifache Erhöhung damit begründet, dass die Versicherung Statistiken vorliegen hat, nachdem Frauen in meinem Alter mehr Unfälle haben.
    War also wieder Zeit, die Versicherung zu wechseln.
    Im Mai läuft meine bisherige Versicherung ab. Bin schon gespannt, mit was für Preisen sie mich übers Ohr hauen wollen.

  2. Ein Jahr in Irland # 22
    Pooka
    Die Irischen Versicherungen haben ja leider noch nicht so recht begriffen, dass es Sinn macht seine Kunden zu halten. DAnn haetten sie zumindest einen sehr guten Ueberblick wer permanent Unfaelle baut.
    Das gilt auch z.B. fuer die Stromanbieter. Ich bin letzte Woche gewechselt und prompt ruft der alte Anbieter an und meint er haette ein tolles Angebot fuer mich.
    Ich habe dann gefragt warum er mir denn ueber 7 JAhre nicht das beste Angebot gemacht hat.
    Anyroad,
    naechste Woche werde ich erst einmal einen Irischen Fuehrerschein besorgen da das bei der Versicherung einen grossen Unterschied macht. Es ist zwar diskriminierend wenn man aufgrund seines internationalen Fuehrerschein mehr zahlen muss aber das scheint nicht so wichtig.
    Als Frau wuerde ich auch weniger zahlen, muss man sehen ob ich da auch etwas umtausche.
    Das insurance hopping geht mir aber langsam auf den Geist. Ist zwar eine Irische Sportart, schoen ist es trotzdem nicht.

    take care be good

  3. Ein Jahr in Irland # 23
    Marilyn
    Das kann ich sehr gut nachvollziehen.
    Mir wurde vor 2 Jahren gesagt, dass der irische Führerschein nur 60-70E billiger wäre (also die Quote von der Versicherung).
    Frage mich ob das noch immer der Fall ist oder wirklich einen Unterschied macht...

  4. Ein Jahr in Irland # 24
    perli70
    Zitat Zitat von Marnie Beitrag anzeigen
    Ich hab null Punkte und trotzdem versucht jede Versicherung jedes Jahr mehr Geld aus mir rauszuquetschen.
    Das beste hatte ich vor 3 Jahren. Da wurde eine dreifache Erhöhung damit begründet, dass die Versicherung Statistiken vorliegen hat, nachdem Frauen in meinem Alter mehr Unfälle haben.
    War also wieder Zeit, die Versicherung zu wechseln.
    Im Mai läuft meine bisherige Versicherung ab. Bin schon gespannt, mit was für Preisen sie mich übers Ohr hauen wollen.
    geht mir jedes jahr ganz genauso,, und ich bin im august wieder dran mit der suche,,,

  5. Ein Jahr in Irland # 25
    perli70
    Zitat Zitat von Pooka Beitrag anzeigen
    Die Irischen Versicherungen haben ja leider noch nicht so recht begriffen, dass es Sinn macht seine Kunden zu halten. DAnn haetten sie zumindest einen sehr guten Ueberblick wer permanent Unfaelle baut.
    Das gilt auch z.B. fuer die Stromanbieter. Ich bin letzte Woche gewechselt und prompt ruft der alte Anbieter an und meint er haette ein tolles Angebot fuer mich.
    Ich habe dann gefragt warum er mir denn ueber 7 JAhre nicht das beste Angebot gemacht hat.
    Anyroad,
    naechste Woche werde ich erst einmal einen Irischen Fuehrerschein besorgen da das bei der Versicherung einen grossen Unterschied macht. Es ist zwar diskriminierend wenn man aufgrund seines internationalen Fuehrerschein mehr zahlen muss aber das scheint nicht so wichtig.
    Als Frau wuerde ich auch weniger zahlen, muss man sehen ob ich da auch etwas umtausche.
    Das insurance hopping geht mir aber langsam auf den Geist. Ist zwar eine Irische Sportart, schoen ist es trotzdem nicht.

    take care be good
    das ist der grund warum ich meinen deutschen fuehrerschein auch umgetauscht hab,,,,

  6. Ein Jahr in Irland # 26
    perli70
    Zitat Zitat von Marilyn Beitrag anzeigen
    Das kann ich sehr gut nachvollziehen.
    Mir wurde vor 2 Jahren gesagt, dass der irische Führerschein nur 60-70E billiger wäre (also die Quote von der Versicherung).
    Frage mich ob das noch immer der Fall ist oder wirklich einen Unterschied macht...
    das werde ich im august herausfinden, wie gross der unterschied ist,,, da bin ich sehr gespannt ob das tatsaechlich der fall sein wird,,laut internet-quoten die ich mit dem deutschen fuehrerschein und in irischen fuehrerschein unternommen hab waren das bei mir an die 200€ im jahr weniger als mit den deutschen schein,,,
    aber mal schaun,,,,

  7. Ein Jahr in Irland # 27
    Marilyn
    Zitat Zitat von perli70 Beitrag anzeigen
    das werde ich im august herausfinden, wie gross der unterschied ist,,, da bin ich sehr gespannt ob das tatsaechlich der fall sein wird,,laut internet-quoten die ich mit dem deutschen fuehrerschein und in irischen fuehrerschein unternommen hab waren das bei mir an die 200€ im jahr weniger als mit den deutschen schein,,,
    aber mal schaun,,,,
    Das ist schon ein Riesen-Unterschied, da könnte man den irischen Führerschein eigentlich in Erwägung ziehen

+ Antworten
12

Ähnliche Themen zu Ein Jahr in Irland

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 11:51
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2004, 17:03
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2004, 15:47
  4. Von ashtraygirl im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2003, 20:50
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.2003, 17:33
Andere Themen im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
  1. Hallo zusammen, wir planen seit langem ein...
    von Daoine
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2017, 22:11
  2. Hey ihr lieben, ich möchte gerne gegen August...
    von theponywithascarf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2017, 17:07
  3. das perfekte dinner : begann heute in irland ...
    von perli70
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.11.2016, 16:35
  4. Hallo zusammen, da mein Mann wahrscheinlich...
    von Friedolina
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.10.2016, 09:44
  5. Ich mach mal zu dem Thema einen extra Beitrag da...
    von ShannonS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2016, 12:39
Stichworte
Sie betrachten gerade Ein Jahr in Irland - Seite 2.