1. Dublin: Public Transport # 1
    roadwayrona

    Dublin: Public Transport

    Hallo -
    ich war ein paar Mal in Dublin, musste nie mit dem Bus fahren, habe das bisher nie ausprobiert. Ich habe vielfach - auch hier - Andeutungen gehört, dass der ÖPNV nicht so wirklich brauchbar ist.
    Ich wüsste gern, wie unbefriedigend das denn nun wirklich ist; kann man ohne Auto in Dublin (eine Weile) klarkommen?
    Ich weiss ja noch nicht, wo ich gegebenenfalls Arbeit finde würde, würde aber gern ganz grundsätzlich dazu mal Meinungen hören...
    Vielen Dank!

  2. Dublin: Public Transport # 2
    Nene177
    Hallo roadwayrona, willkommen im Forum .

    Ich bin schon oft in Dublin gewesen und immer ohne Auto. Wenn ich im Land unterwegs bin, habe ich immer einen Mietwagen, aber in Dublin hätte ich keinen Spaß mit dem Auto zu fahren. Ich bin dort immer mit Bus, DART oder LUAS unterwegs, viel kann man auch zu Fuß machen. Beim Bus solltest Du nur beachten, immer genug Kleingeld in der Tasche zu haben. Man muss nämlich passend bezahlen. Geldscheine nehmen die Busfahrer gar nicht und Wechselgeld muss man sich umständlich im Office von Dublin-Bus abholen.

    Es gibt aber auch Wochen- oder Monatskarten oder was Ähnliches, da kenne ich mich aber nicht aus.

  3. Dublin: Public Transport # 3
    feinbain
    unmoeglich, deine frage zu beantworten, ohne deine erwartungen zu kennen. von wo nach wo musst du denn? zu welcher uhrzeit? wie lange ist "eine weile?". alleine oder mit anderen?
    wir haben ne menge bekannte, die mit familie seit mehreren jahren ihr leben und arbeiten ohne auto gebacken kriegen, wir selber moechten aber den komfort eines eigenen autos nicht missen. ich find ausserdem, das dubin eigentlich recht "autofreundlich" ist, wir nutzen bei unseren (wenigen) stadtbesuchen eigentlich lieber das auto als den nachverkehr.

  4. Dublin: Public Transport # 4
    bbier
    Dart und LUAS halten sich eigentlich an den Fahrplan, aber beim Bus kannst du es haben das eine ganze Zeit keiner kommt und dann drei auf einmal.

  5. Dublin: Public Transport # 5
    till67
    na ja, dass mit den Bussen stimmt nicht ganz, weil ich regelmäßig den Bus nutzen muss und in Dublin gern auf ein Auto verzichte, da ein Auto im Berufsverkehr auch seine Tücken hat.
    In der Regel kommen die Busse pünktlich, dass hat sich in den letzten Jahren schon verbessert, vor allem in den Morgenstunden.

  6. Dublin: Public Transport # 6
    Nene177
    Wenn ich in Dublin bin, nutze ich die App "Next Bus Dublin Free", sofern ich WiFi habe.

  7. Dublin: Public Transport # 7
    roadwayrona
    Darum ging's - einfach unterschiedliche Meinungen hören, aus denen ich mir dann rausdestilliere, wie die Situation sich für mich dann darstellen könnte.
    Selbstverständlich kann ich erst dann entscheiden, wenn ich A (Adresse des anzumietenden Wohnraums) und B (potentieller Arbeitsplatz) kenne, welche Fortbewegungsform die für mich praktikabelste ist.
    Mir ging's tatsächlich um ein allgemeines Stimmungsbild und persönliche Erfahrungen und Einschätzungen.
    Danke!
    (es war also mehreren Menschen ohne weiteres möglich, meine Frage zu beantworten, aber den, der erstmal ein bisschen maßregeln muss, gibts ja unweigerlich in jedem Forum)
    Geändert von roadwayrona (05.08.2014 um 17:53 Uhr)

+ Antworten
Andere Themen im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
  1. Hallo Ihr lieben, ich möchte im nächsten...
    von David86
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.07.2014, 15:22
  2. hallo unser "oirish boy" faengt so langsam, die...
    von feinbain
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 14:00
  3. Hallo, eine namenhafte IT-Firma in Cork sucht...
    von sonnenscheinwilke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 22:25
  4. Hallo Gemeinde Ich hab seit dem wochende...
    von feinbain
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 18:52
  5. Hallo ihr Lieben, ich hätte da mal eine...
    von Brummer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 13:42
Sie betrachten gerade Dublin: Public Transport.