1. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 21
    Gast28148
    Zitat Zitat von Kadriya Beitrag anzeigen
    was haltet ihr davon ...
    jetzt muss ich doch auch mal wieder was von mir geben~~~~

    was haltet ihr davon die ganze planerei bleiben zu lassen und euch von der landschaft, den leuten, dem wetter und allem unwarteten ueberraschen zu lassen

    ein grosser unterschied von irland im vergleich zu deutschland ist, dass hier eben nicht alles immer 100% nach plan laeuft - das heisst nicht dass nichts klappt und funktioniert, aber eben etwas anders, entspannter - und gerade das macht den reiz aus
    lernt die bedeutung von "ish" kennen - das kann an alles angehaengt werden - z.b. zeit, see you at 8ish, das bedeutet er/sie kommt irgendwann nur nicht um 8 - auch am laden kann mal auf dem schild stehen "opens at 10ish"
    dafuer ist aber auch der feierabend flexibel und keiner laesst einfach den hammer fallen bloss weil es 4.00 uhr ist

    zum thema "nicht erlaubtes tun" eine kurze geschichte
    meine frau ist mal etwas zu schnell gefahren und von der polizei angehalten worden, nach der muendlichen erwahnung wegen der geschindigkeit hat der polizist sie gefragt ob sie denn einen fuehrerschein haette - sie hat natuerlich sofort angefangen zu suchen wo er ist um ihn vorzuzeigen - der polizist meinte nur - nein nein, er wollte ihn nicht sehen, nur fragen ob sie einen hat, wenn sie sagt sie hat einen, dann ist das ok so
    sowas wuerde in deutschland sicher nicht passieren
    das ist irland - und das ist unplanbar und steht in keinem reisefuehrer
    ---- an alle ordentlichen deutschen mitleser - ich will damit nicht sagen dass man hier grenzenlos tun und lassen kann was man will und ich will schon garnicht nicht zur gesetzesuebertretung aufrufen!

    noch ein kleines "spiel" zu diesem thema - wenn ihr unterwegs seid dann zaehlt doch mal die schilder auf denen das befahren eines weges oder die durchfahrt verboten wird - besser noch macht ein bild davon und postet es dann hier - ich hab noch keins gesehen (abgesehen von denen an der autobahn wo steht dass man dort nicht mit einer kutsche fahren sollte)

    und wenn ihr etwas irisch lernen wollt dann schaut doch mal was TÓB BOG É heisst


    sláinte
    andy

  2. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 22
    Kadriya
    @ strohhaus: Danke für deine ehrlichen Worte. Du hast natürlich vollkommen recht! Ich bewundere Menschen die in den Urlaub fahren und gerade mal wissen in welche Gegend es geht und sich dann treiben lassen. Leider bin ich ein Planungs-Mensch.
    Ich will ja gar nicht planen was an jedem einzelnen Tag zu tun ist, aber wissen wo die Plätze sein könnten wo wir unser Lager aufschlagen würde mich sehr beruhigen Sobald der Bulli steht geht das Erkunden und das Abenteuer los.
    Deshalb habe ich hier gefragt, dass ich mich nicht in was unmachbares verrenne. Und ihr alle helft mir wirklich sehr!

    Vor einer Ermahnung habe ich keine Angst und bei Polizei bekomme ich auch nicht direkt das große Flattern. Ich dachte mir nur ich will nicht dazu beitragen dass noch mehr Höhenbalken den Zugang zu schönen Plätzen versperren. Ich habe diesbezüglich auch nur die Infos aus dem Internet, aber so wie du schreibst muss das dann recht übertrieben gewesen sein.

    Ich schlaf jetzt nochmal drüber aber im Grunde habe ich mich entschieden die südliche Insel zu bereisen. Vom Connemara Gebiet mittig rüber an die Ostseite. Schwiiiierige Entscheidung....ich bin eine typische Waage und da fällt sogar die allerleichteste Entscheidung schwer
    Aber ich denke das mit der Richtungsänderung (gegen Uhrzeigersinn) behalte ich bei.
    Wie seit ihr denn so gefahren? Rechts rum oder Links rum?


    Zitat Zitat von Dairbhre Beitrag anzeigen
    Nö, jetzt sitzt du auf den Hauptverkehrswegen fest. War das das Ziel?
    Ui, das ist mir nicht aufgefallen. Also mehr in die "Pampa" fahren?

  3. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 23
    Gast28148
    [QUOTE=Kadriya;462321 ich will nicht dazu beitragen dass noch mehr Höhenbalken den Zugang zu schönen Plätzen versperren. [/QUOTE]

    diese balken gibt's schon an vielen stellen wo viele touristen sind
    - aber der bus mit aufstelldach sollte da doch durchgehen ....
    ich habe einen recht hohen pickup und habe festgestellt das die hoehenangaben oft falsch sind und man trotzdem durchpasst - gerne werden auch inch und feet falsch in meter und zentimeter umgerechnet - bei mir in der naehe ist einer da steht drauf 1,65 meter - da wuerden sich ja die meinsten leute den kopf anhauen - mein auto mit knapp 2 metern geht locker drunter durch

    nochwas - ich hab auf der einen karte gesehen dass ihr von der gegend um killarney nach dingle fahren wollt um die halbinsel zu umrunden
    was habt ihr denn fuer eine vespa - an so einen armen bus kann man ja nicht allzuviel dranhaengen ....
    fahrt lieber mit dem auto bis INCH, da gibts einen super 6km langen strand und einen kleinen campingplatz, ohne irgendeinen luxus aber legal
    von dort aus hat die arme vespa immernoch genug zu tun
    von killarney um den slea head drive und zurueck dauert mit dem auto gut 3 stunden (ohne dass man unterwegs was in ruhe angesehen hat)

  4. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 24
    Kadriya
    Unser Bulli ist ein T3 mit festem Hochdach welches ca. 2,55 m hoch ist. In allen Ländern (nun ja immer im Süden) wo wir bisher waren war das zu hoch. Er hat einen 70 PS Diesel und fährt flott und zuverlässig. Wir haben am Heck einen Lastenträger in den Anhängerkupplungsführungen drin und da steht die Vespa drauf, somit müssen wir keinen Anhänger ziehen.

    Unsere Vespa ist eine 200ccm mit bissi was gemacht, die läuft zu zweit über 90 km/h. Mit ihr sind wir definitiv schneller als mit dem Bulli noch dazu wo mein Freund eine rechte Kurvensau ist

  5. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 25
    Gast28148
    ahh gut - das busdach sah auf dem bild anders aus
    2,55 geht unter keinem balken durch - oder nur mit sehr sehr viel schwung

    200er vespa auf nem lastentraeger ist allerhand, na aber ihr macht das ja wohl nicht zum ersten mal
    damit kommt man auf jeden fall gut genug vorwaerts, das stimmt
    auserdem wird man nicht staendig ueberholt was auf den kleinen irischen strassen sehr hilfreich ist
    mit ner 50er oder 80er wollte ich hier nicht fahren

  6. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 26
    Gast18101
    Zitat Zitat von strohhaus Beitrag anzeigen
    ---- an alle ordentlichen deutschen mitleser - ich will damit nicht sagen dass man hier grenzenlos tun und lassen kann was man will und ich will schon garnicht nicht zur gesetzesuebertretung aufrufen!
    Dann hast du sicher bemerkt, dass der Hinweis zu der Schrotfinte von einem EX-Pat kam, der schon lange in Irland und nahe der Fähre lebt.

    @ Kadriya, ob rechts oder links rum.......... ich versuche lediglich die jüngsten (positiven) Erfahrungen mit den Fähren einzubringen.
    Es hat sich viel verändert in der letzten Zeit, Irland ist schneller geworden, wenn nötig! Aber wie bei uns, die schönen Ecken liegen abseits.
    Wenn Cashel Dir so wichtig erscheint, eine 8 fahren geht auch! Dann bleibt unterwegs wieder Raum um Prioritäten zu setzen!

    Der Weg vor und nach der Fähre ist ebenfalls beachtlich!

    Take care

  7. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 27
    Kadriya
    Zitat Zitat von strohhaus Beitrag anzeigen
    2,55 geht unter keinem balken durch - oder nur mit sehr sehr viel schwung
    ja das geht, dann ist der Balken ab und wir haben den Weg geebnet dass andere WoMos auch wieder auf den Platz können hoffentlich hält das unser Dach aus

    Oh ja mit weniger als 125 ccm wird es eine Quälerei. Das will ich nicht mal bei uns fahren.

    So sieht die Route jetzt aus:
    Name:  Unbenannt.JPG
Hits: 16
Größe:  72,7 KB
    Jetzt is sie doch besser, oder?

    Einen Zwischenstop zwischen Clifden und Dublin müssen wir machen. Gibt es da irgendeine schöne Ecke die ihr mir Empfehlen würdet?
    Geändert von Kadriya (28.05.2014 um 10:29 Uhr)

  8. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 28

  9. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 29
    watatanka
    moin im zweifelsfall koennt ihr auch ne nacht bei uns aufm hof stehen.
    viel spass

  10. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 30
    Gast18101
    Bis auf den Campingplatz bei Clonmel seid Ihr jetzt mal von der Hauptstrasse weg.

    Wenn es keinen besonderen Grund gibt, dort zu bleiben, schau mal hier
    http://www.coppercoastgeopark.com/index.php/contact-us

    Bis Dungarvan/Cork ist es locker zu fahren, vielleicht findest Du dort einen passenden Campingplatz.
    Ein netter Platz um auf die Vespa umzusteigen wäre
    http://www.campinginkerry.com/de/index.ph

    Mach Dir keine Gedanken über ein paar Zentimeter, bei uns wurde es unter 2m am Rossbeigh knapp. Parking overnight? If You can! Irischer Wink mit dem Balken.

    Aber ernsthaft, nach den Winterstürmen wurden in Südwest viele Strände in Windeseile wieder her gerichtet und gleichzeitig auch neue Warnschilder aufgebaut.
    Passt einfach ein bisschen auf, wo ihr Euch hin stellt.

  11. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 31
    Kadriya
    So jetzt komm ich endlich wieder dazu euch zu antworten

    @ watatanka: Vielen Dank für dein Angebot! Wo wäre dein Hof denn?

    @ Gra Go Deo: Danke für die Links und dein Reisebericht gefällt mir übrigens sehr gut

    @ Dairbhre: Wow, da hast du mir aber ne super Empfehlung gegeben mit dem CP Mannix Point! Beim Durchstöbern der Homepage kommt man voll ins Schwärmen. Du warst selbst auch schon dort, oder?
    Eigentlich ist es genauso gut von dort rumzudüsen wie von Killarney aus...

    Eine doofe Frage habe ich noch.
    Wenn wir von Westen nach Osten rüberfahren könnten wir eigentlich auch direkt von Galway nach Dublin fahren und unterwegs Clonmacnoise ansehen. Sollen wir dann eigentlich noch extra die Strecke nach Drogheda zu Monasterboice auf uns nehmen? Von den Bildern im Internet her ähneln sich die beiden Ruinen schon sehr...

  12. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 32
    Gast18101
    Die gesamte Anlage von Clonmacnoise würde ich Monasterboice vorziehen, schon deshalb, weil es an der Strecke liegt.
    Da Ihr nun doch nicht ganz so weit ausholt, wäre natürlich der Weg durchs Boyne Valley nach Drogheda und damit wieder Monasterboice eine weitere Möglichkeit. In der Gegend gefällt es mir bei Carlingford sehr gut.

    Mortimer und den Manix Point kenne ich schon sehr lange. Ich lauf da immer gerne mal vorbei. *walk&talk* Sehr schöne, spontane Sessions 4-all.
    Mit dem 2-Rad ist es ein ideales Gebiet zb. Waterville um die Lakes und bis Kells auf Nebenstrecken. Ganz in der Nähe die Fähre nach http://www.valentiaisland.ie/getting-here/ und die Brücke zu Ballycarbery und den Staigue Forts.

  13. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 33
    Kadriya
    Mh Carlingford ist mir schon zu weit oben.

    Meine Route nimmt Form an
    Den CP Mannix Point habe ich schon mal fest eingeplant. Ist wirklich eine super Ecke und dann fahren wir auch zu Skellig Michael rüber. Immer mehr so tolle Berichte davon finde ich.

    Wer kennt denn einen schöne Campingplatz in/um/bei Dingle?
    Und irgendwo bei Skibbereen würde ich auch gerne noch ein-zwei Nächte verbringen. Welcher Campingplatz ist da empfehlenswert?

  14. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 34
    Gast28148
    Zitat Zitat von Kadriya Beitrag anzeigen
    Campingplatz in/um/bei Dingle?
    direkt in dingle ist das angebot sehr duenn (dafuer gibts ferienhaueser ohne ende)


    es gibt einen genialen platz direkt am hafen, ist kein campingplatz im herkoemmlichen sinn sondern nur eine wiese neben einem haus - der besitzer vermietet stellplaetze ohne service dafuer aber sehr billig - die lage ist nicht gerade ruhig aber der blick ist fantastisch und stadt/pubs sind grade auf der anderen strassenseite - wenn du interesse hast kann ich dir naeheres sagen - wann seid ihr denn in dingle (bei deiner planung kannst du das sicher auf die minute genau sagen

    es gibt noch einen etwas ausserhalb aber der ist glaub nur fuer zelte (bei einem hostel)

    20km vor dingle gibt es noch einen netten sehr einfachen platz bei INCH - sehr nah am meer (6km strand) aber leider ist die strasse zwischen campingplatz und meer

    7km hinter dingle bei VENTRY gibt es 3 dauerplaetze fuer mobile homes, da koennte man vielleicht auch unterkommen (ruhig und direkt am meer)

    ihr koennt auch bei uns vorm haus stehen (dingle stadtrand) aber da ist auch verkehr - hinterm haus haben wir einen schoenen garten aber leider (zum glueck) ohne autozufahrt

    meine geheimtips erspare ich mir jetzt hier da sonst gleich wieder die schrotflintengeschichte kommt (verrate ich nur beim bier in Dick Mack's)


    cheers
    andy

  15. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 35
    Gast18101
    Selbstverständlich gibt es Plätze.

    http://www.camping-ireland.ie/de/parks/kerry.html

  16. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 36
    Gast28148
    und wo sind die in der naehe von dingle????

  17. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 37
    Kadriya
    Wow danke, super Tipps
    Der kleine Platz bei Inch würde mich interessieren. Abends ein schöner Strandspaziergang lockt sehr.
    Ha! Dick Mack's hab ich gegooglet, sieht toll aus, da treffen wir dich gerne auf ein Bier!

    Nun ja geschätz werden wir so ca. am DI 05.08 um so uuuungefähr 16:35 Uhr in Dingle sein. (ich würd ja so lachen wenn das dann stimmt)
    Meinst du wir kommen diesen Connor Pass gut rauf oder lieber N-Road fahren?

  18. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 38
    Gast28148
    connor pass mit vw bus ist ok - aber schaut gut nach oben die felsen haengen weit ueber - aber es reicht SICHER, da sind schon groessere busse druebergekommen, nur richtige lkws gehen nicht
    der pass lohnt sich, wegen der strasse und dem ausblick
    auf der dingle abgewendeten seite gibts kurz vor/hinter dem gipfel einen parkplatz mit kleinem wasserfall, da kann man ein stueck den felsen hochklettern (nicht schwierig) und oben ist dann ein toller kleiner see
    ist schlecht beschildert

    inch ist allerdings auf der anderen route - aber man muss ja sowieso hin und zurueck da dingle quasi eine sackgasse ist
    der strand ist nicht zu verfehlen - ich schick dir morgen mal einen google maps link

    dienstags sitze ich sicher im buero in galway - bin nur am weekend in dingle

  19. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 39
    Loredana
    Zitat Zitat von strohhaus Beitrag anzeigen
    auf der dingle abgewendeten seite gibts kurz vor/hinter dem gipfel einen parkplatz mit kleinem wasserfall, da kann man ein stueck den felsen hochklettern (nicht schwierig) und oben ist dann ein toller kleiner see
    Grrrr, jetzt erzähl doch nicht so etwas! Wir haben den See beim Hochkraxeln nämlich NICHT gefunden... Ok, es war auch horrend neblig, aber ich bin für die Variante "Eigentlich wäre da ein kleiner See, aber der ist nun unter mysteriösen Umständen verschwunden".

    @Kadriya: Ihr werdet bestimmt eine schöne Zeit haben, da bin ich mir sicher!

  20. 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf # 40
    Lordan
    Also ich würde mir einen der Camping guides kaufen, einen roten Punkt bei Rosslare machen für Ankunft und das wars mit Planung
    Wir haben in 16 Urlauben es nicht geschafft, alles zu sehen, das sind über 160 Tage...wir haben inzwischen aufgegeben im Urlaub nach Irland zu gehen, um alles zu sehen

    Wenn ihr bei Doolin einen CP braucht ist Nagel's ein MUSS der Sticker für bezahlt am Zelt gilt bei vielen als Trophäe!

    Wenn ihr bei Galway nix findet, wir haben nen kleinen Hof da passt ein T2 grad noch knapp drauf *hust*
    Sligo hat schon paar schöne Ecken! Steht halt nicht alles im Reiseführer.......Clifden area auch, Connemara ist ganz was besonderes aber halt nix zum durchjagen...
    Lasst euch mehr treiben, glaubt uns das potenziert das Erlebnis Irland!
    Strohaus! Wie oft wechselst Du eigentlich die Behausung? Dingel nun?
    Kann es eigentlich sein, dass ihr Adare meint? Nicht zum Klug*******en sondern nur weil es mich total verwirrt hat, das grösste Adara das ich nämlich kenne ist in Donegal...Adare ist schön zum durchfahren, hat paar tolle Strohdachcottages und eine grosse Burgruine.....liegt aber halt auch perfekt auf dem Weg Killarney-Limerick-Galway

+ Antworten
1234
Andere Themen im Forum Allgemeine touristische Fragen und Tipps zu Irland
  1. Hallo habe eine Frage zur Website von Bus...
    von sapasim
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 13:27
  2. Hallo zusammen! Ich hab das schon einmal an...
    von chmad
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 10:49
  3. Hallo zusammen! Ich bin Mitte Juli für ca....
    von chmad
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 17:18
  4. http://www.failteireland.ie/wildatlanticway ...
    von Gast18101
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 18:22
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 09:51
Stichworte
Sie betrachten gerade 17 Tage Irland mit dem VW Bus, aber meine Routenplanung raubt mir den Schlaf - Seite 2.