1. Bison und Strauss # 1
    Lordan

    Bison und Strauss

    Hi,


    mein erster Such-Grossangriff hat nichts brauchbares ergeben.
    Ich suche nach einer Bezugsquelle rund um Co Galway für Ostrich und Bison -fleisch.
    Frisch wäre perfekt aber ich bin mir nicht sicher, ob es soviele Farmen in Irland überhaupt gibt aktuell noch (google meint es gab mal welche) aber TK-Importe aus guter Quelle wäre auch ein Anfang.

    Gruß,
    Harald

  2. Bison und Strauss # 2
    Gast22113
    bison und strauss gibt es in fota sehr frisch.... aber essen darfst du die nicht

  3. Bison und Strauss # 3
    Gast27377
    frage: wofür braucht man in irland frisches bison und ostrich fleisch?

  4. Bison und Strauss # 4
    Lordan
    so super gut das irische Rindfleisch ist, gibt es manche Rezepte die nur mit Strauss so schmecken wie sie sollen und auch wenn das für Bison weniger gilt, ist dort halt der Fett-Eiweiß-Gehalt interessant.

  5. Bison und Strauss # 5
    Gast27377
    aha und das ist wichtig in irland. sorry is mir zu hoch. da werden strausse und bisons aus ihrem natürlichen lebensraum in ein land gezerrt nur weil dann gewisse rezepte besser munden.
    vergeßt bitte nicht "die natur braucht UNS nicht". versucht es doch mal ohne fleisch oder damit in der regel darauf zu verzichten.

    sorry bin da etwas sehr sensibel ....

  6. Bison und Strauss # 6
    Lordan
    Brauchst Dich nicht dafür entschuldigen, bei dem Thema sensibel zu sein, ich bin da ganz robust
    Die werden nicht aus ihrem natürlichen Lebensraum gezerrt sondern auf den Farmen gezüchtet. Außerdem habe ich nichts vom amerikanischen Bison geschrieben, mir ist der Bison bonasus genauso schmackhaft lieb. Der Strauss mag Habitate ohne zuviele Bäume und kurzes Gras, so weit ist Irland da auch nicht weg und die Temperaturunterschiede werden iirc (hatte eine längere Diskussion vor einigen Jahren mit einem Züchter) recht gut über das Federkleid kompensiert. Natürlich braucht die Natur uns übrigens, nur nicht so viele von uns. Der Mensch gehört genauso zum Ökosystem der Natur wie andere Tiere. Das der Mensch aber eine unnatürlich starke Dominanz erschaffen hat, da gebe ich Dir gerne sofort Recht. Ich esse im Übrigen nicht jeden Tag Fleisch, hast mit Deiner Antwort sogar super gut getroffen, heute gab es Kartoffelpuffer mit Apfelmus, morgens wie fast immer Honigbrot. Ich nehme an, dass Du über das Thema so gut informiert bist, dass auch Dir klar ist, dass ein vorwiegender Umschwung zu vegetarischer oder veganer Ernährung der Mehrheit der Menschheit nicht nur zu Hungersnöten sondern auch zum zusammenbrechen des Ökosystems führen würden? Stichworte Mikroorganismen, Bodenerosion etc.? Im übrigen ist die Kartoffel auch nicht in Europa heimisch, macht sich aber ganz tapfer in unseren Gefilden. Ich bin sehr tierlieb, ich denke das hast Du bei unserem kurzen Treffen sicherlich auch kurz, oberflächlich entdecken können. Trotzdem esse ich gerne Fleisch. Aber ich achte darauf, dass die Haltung der Tiere ok ist. Das passt sicherlich beim irischen Rind sowieso, beim Strauss und Bison ist das auch meistens so, da sie unter guter Haltung bessere Qualität, die bei höherwertigem Fleisch eben entscheidend ist, bringen. Man muss natürlich aber schauen, woher das Fleisch kommt, klar. Ich achte lieber darauf, dass keine Nahrungsmittel, egal ob Fleisch oder vegie, verschwendet werden. Das finde ich schlimmer als alles andere und dann nochmal schlimmer bei Tieren. So hat eben jeder sein moralisches Bild und ich sicherlich auch Gleichgewicht gefunden. Ich möchte hier aber keine Grundsatzdiskussion über vegetarisch/vegan anfangen. In meinen Augen ist der Mensch einfach weder ein reiner Carnivore noch ein reiner Vegetarier oder gar Veganer und selbst wenn man es irgendwo in der Entwicklung der Haplorrhini herleiten könnte, schmeissen wir ja auch nicht alle Tier zurück ins Wasser sondern akzeptieren die Veränderungen der Evolution, oder? Ich hoffe das kommt nun mit genug Ernsthaftigkeit an, ich diskuttiere gerne aber mische das gerne mit einem Spritzer Humor, soll nich bösartig sein o.ä. Sowas per Schrift ist eh immer wahnsinnig gefährlich weil der Leser immer etwas an Stimmung oder sekundärer Bedeutung hineininterpretieren wird. Bevor es also zu negativ bei Dir ankommt, führen wir das lieber face2face bei bester Gelegenheit fort.

    LG,
    Harald

  7. Bison und Strauss # 7
    Gast27377
    ich bin keine vegetarier, aber ich nehme fleisch bewusst zu mir und achte darauf massentierhaltung durch mein konsumverhalten nicht zu unterstützen.
    ich sehe es wie du, auch ich denke das der mensch, genau wie alles andere zum ökosystem gehört.
    ich halte mir immer eine geschichte der indianer vor augen. ein naturvolk das sich ja nun wirklich in harmonie und in respekt in die natur eingefügt hat. indianer sind keine vegetarier aber sie bedanken sich beim dem tier das sie es töten und essen dürfen.

    dennoch glaube ich vegetarier und veganer sind wichtig in unserer gesellschaft. sie regen zum nachdenken an. nachdenken abwägen und etwas verändern am eigenen konsumverhalten.

    ich würde mir wünschen das der mensch die natur und alles was in ihr lebt nicht so selbstverständlich nimmt. sicher, fressen und gefressen werden, aber nicht rücksichtslos ohne jede moral.sensibler werden im umgang mit anderen lebewesen die absolut die gleiche berechtigung für ihre existenz hier haben wie der mensch.
    und ich bleibe dabei. ein planet ohne menschen würde existieren können. anders, gesünder. der mensch ohne die natur ist denke ich nicht dazu in der lage.
    lg gabby

+ Antworten
Weitere Themen von Lordan
  1. Tach, nun sind wir fast schon 6 Monate...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.08.2013, 14:46
  2. Hi, wir planen in den nächsten 9-12 Monaten...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 19:41
  3. Hoi, ich brauche für etwa 14 Tage in...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 16:39
  4. und weil es so schön ist, gleich noch ein...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 07:53
  5. Hi, ich wollte mal ganz blauäugig abklopfen...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 00:11
Andere Themen im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
  1. Hallihallo, ich bin gestern in Dublin...
    von Sarahcy
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 12:38
  2. Ich habe hier jetzt schon mehrfach gelesen, dass...
    von Sarahcy
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 09:35
  3. Hallo :) Wie so viele hier, spiele auch ich...
    von TheRebels
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 17:03
  4. Hey Leute, mein Freund und ich würden gerne für...
    von cinderellazekovic@web.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 13:05
  5. Hallo, ich suche ein Appartement in Cork, auf...
    von katopp
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 15:50
Stichworte
Sie betrachten gerade Bison und Strauss.