1. Dublin für Berliner Jungvolk?? # 1
    rblub

    Dublin für Berliner Jungvolk??

    Hi Leute,

    Wir (3 junge, Musik- und Englischbegeisterte Berliner, zu Reiseantritt 2x 17 und einmal 18 jahre alt) hatten uns überlegt im Juli 7 Nächte in Dublin zu verbringen. Warum Dublin? Wir wollen halt mal etwas anderes ausprobieren als die typischen Jugend-Saufreisen nach Ibiza & co. Außerdem hatte ich vor 2 Jahren ein paar Monate in Form eines Schulaustausches in Irland (Tramore, county Waterford) verbracht und hab Dublin als äußerst lebendige und aufstrebende Stadt in Erinnerung behalten.
    Das Problem ist jetzt nur, dass wir uns nicht sicher sind, inwiefern wir das irische Nachtleben auch wirklich auskosten können. Natürlich wollen wir die Nächte am liebsten in Pubs, Bars und Clubs verbringen und auch mal das ein oder andere Guiness genießen können. Doch wie sieht es mit der Einhaltung des Jugendschutzes aus? wir haben momentan ein bisschen bammel, dass wir an jedem Pub oder Club abgewiesen werden, da nur einer von uns volljährig ist und dieser auch ehrlich gesagt nicht wirklich wie 18 ausschaut. Und sind in der Innenstadt auch ein paar Leute in unseres Alters in den Abendstunden unterwegs?

    Es wäre echt nett, wenn ihr uns eure Erfahrungen und Vorschläge zu diesem Thema mitteilen würdet.

  2. Dublin für Berliner Jungvolk?? # 2
    Nene177
    Hallo rblub, willkommen im Forum

    Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Reise, aber vielleicht wartet Ihr besser noch ein Jahr bis alle 18 sind. Bzgl. Altersbegrenzung habe ich in den letzten Jahren zwar selbst keine Erfahrungen gemacht, da ich "leider" weit über die 18 Jahre bin. Vor vielen Jahren habe ich aber einen Englisch-Kurs in Dublin besucht und mein damals 15-jähriger Neffe war mit. Da war es teilweise schwierig in Pubs zu kommen. Auch "Mitschüler" waren noch unter 18 und da ging in Dublin's Zentrum gar nichts. Mein Neffe und ich waren dann zwar jeden Abend mit anderen Mitschülern im Pub, dass war aber nicht im Zentrum. Ich habe auch immer zu meinem Neffen gesagt, dass er sich mit dem Rücken zur Bar setzen solle und geordert habe auch nur ich.

    Eine witzige Sache ist dann aber doch noch passiert. Es war der letzte Tag von Elodie, einem 18 jährigen französischen Mädel aus meinem Kurs, mit der wir in Temple Bar zum Abschied noch was trinken wollten. Wir waren 8 Leute und mein Neffe war 15 und ein Schweizer 16. In Temple Bar hatten wir keine Chance in irgendeinen Pub zu kommen. Also sind wir in den Stadtteil, in dem Elodie gewohnt hat (ich weiß nicht mehr, wo das war). Wir anderen waren nämlich alle zu Zweit bzw. zu Dritt in der gleichen Gegend untergebracht, Elodie hätte aber allein nach Hause gemusst. Aus dem ersten Pub sind wir rausgeflogen, als der Besitzer meinen Neffen gesehen hat. Der 16-jährige Schweizer war kein Problem, da er über 1,90 m groß war und sehr derbe Gesichtszüge hatte. Also in den nächsten Pub. Als wir rein kamen war kein Tisch frei und so haben wir uns erstmal in eine Ecke gestellt. Zwei Japanerinnen und ich sind dann zum Ordern gegangen. Bis wir unser Guinness hatten, hat sich der Besitzer mit uns unterhalten. Als ich dann ein Guinness und ein Smithwicks hingestellt bekam, wollte er wissen für wen das ist. Ich sagte für meinen Neffen, der sich leider in dem Moment umdrehte. Der Besitzer sagte dann, dass mein Neffe wohl erst 16 wäre. Ich verneinte und sagte, er wäre 18, was er nicht so wirklich glaubte, jedenfalls schmunzelte er nur. Als wir dann endlich einen Tisch bekamen, stand der Besitzer dann plötzlich neben meinem Neffen und fragte grinsend nach seiner ID-Karte. Als wir ihn ganz entgeistert angeschaut haben, lachte er und sagte, es wäre ein Joke. Nach der letzten Order, kam der Besitzer zu uns und sagte, dass wir doch morgen wieder kommen sollten, da wäre Live-Musik. Da habe ich zu ihm gesagt, dass morgen mein Neffe immer noch 15 sei. Er hat daraufhin ganz überrascht getan, aber dabei breit gegrinst und gesagt, wir sollten zur Live-Musik kommen. Wir waren nicht mehr da, da der Abend schon anderweitig verplant war.

    Aber lange Rede kurzer Sinn, was ich damit sagen wollte ist, dass man nicht gerade in Temple Bar versuchen sollte, in einen Pub zu kommen, woanders könnte man mehr Glück haben.

    Im Übrigen haben wir in der Zeit auch einen Wochenendausflug nach Galway gemacht. Da war es kein Problem, auch nachts noch in einen Pub zu kommen. Aber das Ganze ist fast 16 Jahre her.

  3. Dublin für Berliner Jungvolk?? # 3
    rblub
    Vielen Dank für die sehr ausführliche Schilderung deiner Erfahrungen.
    Da Temple Bar für unser Alter wohl so ziemlich die ideale Lösung gewesen wäre, es aber nun zu riskant ist, dass unser Urlaub durch eine geringe Anzahl an Feiermöglichkeiten belastet wird, haben wir uns nun dazu entschlossen nach Barcelona oder Valencia zu fliegen. Das ist sicher etwas total anderes als Dublin, aber fürs erste wollen wir das Beste aus unserem geringen Schüler-Budget rausholen. Aber Dublin wird auf jeden Fall in den nächsten Jahren rankommen.

  4. Dublin für Berliner Jungvolk?? # 4
    Nene177
    Ich weiß zwar nicht, wie teuer Bier in Spanien ist, aber Temple Bar ist für ein knappes Schülerbudget sicher nicht die günstigste Location. Ein Pint Guinness kostet da mindestens 5 EURO.

    Ich wünsche Euch dieses Jahr viel Spaß in Spanien und ggf. nächstes Jahr dann eine super Zeit in Dublin.

  5. Dublin für Berliner Jungvolk?? # 5
    Gast21254
    Zitat Zitat von Nene177 Beitrag anzeigen
    Ein Pint Guinness kostet da mindestens 5 EURO.
    Mal davon abgesehen, dass ich eh kein Bier mag, was kostet denn bei uns eine stinknormale "Halbe"?
    Auch selten deutlich weniger, und die Unterhaltung im Pub ist wesentlich besser.

  6. Dublin für Berliner Jungvolk?? # 6
    HoMel
    Zitat Zitat von Walter Beitrag anzeigen
    Mal davon abgesehen, dass ich eh kein Bier mag, was kostet denn bei uns eine stinknormale "Halbe"?
    Auch selten deutlich weniger, und die Unterhaltung im Pub ist wesentlich besser.
    wir waren vorletztes WE zwar nicht in Deutschland im Pub,
    aber in Holland / Almelo und dort haben wir für das Pint
    genauso 5 Taler bezahlt wie auf der Insel !!

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Dublin für Berliner Jungvolk??

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 11:26
  2. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 11:24
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 09:47
Andere Themen im Forum Allgemeine touristische Fragen und Tipps zu Irland
  1. Hallo an alle, ich freue mich sehr, auf...
    von Poelse
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 12:35
  2. Hallo ihr, ein Referat in Englisch über...
    von Nina94
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 10:56
  3. Hallo Leute! Bin Ende April/Anfang Mai 2013 für...
    von greenFreddy
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 19:01
  4. Hallo, in eurem Forum konnte ich schon...
    von saibotron
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 12:02
  5. Hi, Ich würd gern mal in ein Delphinarium...
    von Juana Viviane
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 16:49
Stichworte
Sie betrachten gerade Dublin für Berliner Jungvolk??.