1. Seit langen endlich wieder # 1
    Lipper

    Seit langen endlich wieder

    Hei

    In den 90 ziger habe ich Irland recht haeufig bereist. Zu letzt mit meiner Frau als Hochzeitsreise 2000. Dann kam der berufliche Werdegang dazwischen, spaehter noch eine Auswanderung und schwubs wahren 12 Jahre vergangen.
    Nun haben wir uns fuer 2013 dazu entschlossen mal wieder auf alten Wegen zu wandern und uns per Wohnmobil durch Irland zu bewegen. Hatten wir sonst immer Bed & Breakfest gemacht.

    Nun zu meinen Fragen: Sicherlich hat hat hier im Forum jemand Irland so bereist und kann mir vielleicht etwas von seinen Erfahrungen berichten. Positive wie negative.

    In den neunziger brauchten wir nur in Grossraum Dublin etwas mehr aufpassen, wegen Diebstahl, im Westen und Norden war das eher kein Thema. Hat sich das eventuell verschlechtert?

    Und zu guter letzt. Wir moechten uns in Dublin ein Wohnmobil mieten. Kann uns jemand einen guenstigen Vermieter verraten?

    Sicherlich werden wohl noch einige Fragen auftauchen. Wird also nicht mein letzter Beitrag bleiben.

    Sonnigen Gruss aus dem hohen Norden

    Lipper

  2. Seit langen endlich wieder # 2
    Lipper
    Hei,


    scheint ja das wir da wohl etwas sehr spezielles vorhaben. Frage ich doch mal ein wenig anders.

    Wie sieht es denn mit Campingplaetzen aus? Wie ist denn so im Schnitt der Standart? Vielleicht kann uns ja jemand hier schoene Campingplaetz entfehlen. Bereisen moechten wir gerne Irland einmal Rundherum. Geplant sind ca. 3 Wochen hierfuer.

    Gruss Lipper

  3. Seit langen endlich wieder # 3
    Gast18101
    Ich fang mal mit nem Platz an, der für mich 1. Wahl wäre.
    http://www.campinginkerry.com/

    Info: http://www.camping-ireland.ie/parks.html

  4. Seit langen endlich wieder # 4
    Nene177
    Hallo Lipper, ich war zwar schon oft in Irland und habe auch häufig einen Mietwagen genommen, aber eben noch nie ein Wohnmobil. Frag doch mal bei http://www.gaeltacht.de/ nach. Die sind ein kleines Irland-Reisebüro, die sicher auch etwas zum Thema "Wohnmobil mieten" sagen können. Auf der Website habe ich auf den ersten Blick zwar nichts gefunden, aber frag' mal dort nach. Ich denke, die können helfen.

  5. Seit langen endlich wieder # 5
    Loredana
    Hallo, Lipper!

    Also als Wo-mo-bilisten haben wir hier ein Thema ganz interessant gefunde, dass vor einiger Zeit reingestellt wurde:
    http://https://www.irland.net/thread...ier-Stellplatz
    Allerdings bin ich als Niederlande-Besucher schon darauf gepolt, alles zu meiden, dass KEIN legaler Stellplatz ist, denn auch in Irland soll es recht empfindliche Strafen für das Wild-Übernachten geben. Sei mal dahingestellt, ob in solch teilweise einsamen Gegenden das überhaupt auffällt, wenn da in der letzten Ecke ein Womo steht...
    Da bin ich halt ein Angsthase. Und unser "Karlchen" (Womo) dirigiere ich NICHT durch die kleinen Strassen, wie wir sie letztens befahren haben ( und das waren irische Bundesstrassen... Das war schon mit Mietwagen "knapp" ).
    Wir haben zuhause ( momentan Mittagspause im Büro ) einen Stellplatzführer, da schau ich mal für Euch rein und Campingplätze in Irland kann man ja auch gut googlen.
    Aber über einen Erfahrungsbericht würde ich mich trotzdem durchaus freuen - vielleicht "trauen" wir uns doch noch mal mit unserem Heim auf vier Rädern dorthin ( und müssen nicht für ein über 6 Meter langes Gefährt und den damit erforderlichen Fährtarif einen Kleinkredit aufnehmen...)
    Viel Erfolg und halte uns auf dem Laufenden!

  6. Seit langen endlich wieder # 6
    Lipper
    Hei,

    danke einmal fuer die Tips. Ja an die engen Strassen erinnere ich mich noch dunkel. Die machen mir, uns eher weniger Probleme, lebe wir doch in einem Land in dem schmale Strassen scheinbar zum Konzept gehoehren. Eher sehe ich ein Problem darin, wenn es eng wird, das man tendenziell nach rechts ausweichen moechte. Nun denn, das ist dann wohl Gewoehnungssache.

    Muss auch mal sagen das ich doch noch sehr viele tolle Sehenswuerdigkeiten hier im Forum gefunden habe, die ich bis dato noch nicht kannte. Von daher "Hut ab" an die Macher und natuerlich die User die so etwas Preis geben.

    Gruss Lipper

  7. Seit langen endlich wieder # 7
    Gast18101
    Hallo Lipper,

    wenn du die Strassen von "früher" in Erinnerung hast, wirst du überrascht sein, wie gut es auf den meisten Strassen 2- bis 4-spurig geworden ist.
    Dort, wo es noch die Ausweichbuchten gibt, wird nach wie vor Rücksicht genommen.

    Zu Loris Ausführungen bleibt eigentlich nur zu sagen: "Enjoy Ireland und nutze die Campingplätze!"
    Dann ist auch das Thema Diebstahl minimal, bei optimalem Versicherungsschutz.

    Viel Spass

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Seit langen endlich wieder

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 22:20
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 18:59
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 11:14
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2003, 16:35
Andere Themen im Forum Irland Mietwagen, Wohnmobile und Motorräder
  1. Hej! Hat jemand in Cork schon mal bei...
    von ShannonS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 21:33
  2. Hallo, gerade hab ich in nem anderen Thread...
    von Midgesalarm
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 20:49
  3. Hallo, Ich habe vor mit einer Freundin im...
    von Reja
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 22:16
  4. Sind die diversen Mietwagenfirmen in der Stadt,...
    von ShannonS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 10:00
  5. Liebe Forumsfreaks, ich wollt mal nachfragen, ob...
    von simsau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2003, 18:37
Sie betrachten gerade Seit langen endlich wieder.