1. Fragen zu unserer Irlandrundreise # 1
    -capitano-

    Fragen zu unserer Irlandrundreise

    Meine Freundin macht gerade von August bis nächstes Jahr Mai ein Auslandssemester in Dublin. Vom 11. September bis zum 24. September werde ich nach Dublin Fliegen. Vom 13. – 22. September haben wir einen Mietwagen mit dem wir ein Teil der Insel ein bisschen erkunden wollen. Da wir ein bisschen was unternehmen wollen (Wandern, Radfahren…) haben wir nicht vor in den 9 Tagen um die ganze Insel zu hetzen. Ich habe jetzt mal eine grobe Planung zusammengeschrieben. Ich hoffe mal, dass diese Planung im Groben hinhaut.
    Was die Übernachtung betrifft sind wir flexibel. Von zu Hause nehme ich ein Wurfzelt mit passender Luftmatratze mit, sodass spontane Übernachtungen kein Problem sein sollen. Falls sich natürlich ein gutes und günstiges B&B findet ist dort eine Übernachtung natürlich auch möglich.
    Die Planung habe ich größtenteils mit Hilfe Lonely Planet Irland Reiseführer gemacht. Ein paar Tipps habe ich mir natürlich auch noch über das Internet geholt.

    Am 15.09.2011 und am 19.09.2011 müssen wir aus terminlichen Gründen leider in Dublin sein. Möglicherweise können wir aber am jeweiligen Tag wieder aus Dublin zu dem Ziel am nächsten Tag fahren, sodass man sich morgens früh 3-4 Stunden Fahrzeit gespart hat.


    11.09.2011 Anreise Dublin
    12.09.2011 Dublin
    13.09.2011 Dublin (10Uhr Mietwagen holen) – Glendalough (Wanderung im Glenealo Valley – 4,5 Stunden – Route auf www.wandertipp.de) – evtl. noch Weiterfahrt Richtung Südwesten
    14.09.2011 Cork – Mizen Head – Ring of Beara (evtl. Besteigen des Hungry Hill) - Gougane Barra Forest Park
    15.09.2011 Dublin

    Link Route 11.09.2011 – 15.09.2011
    http://maps.google.de/maps?saddr=Dublin,+Irland&daddr=Glendalough,+Larag h,+Irland+to:Newtown+Cove+Caravan+%26+Camping+Park +to:Cork,+Irland+to:Kinsale,+Irland+to:Clonakilty, +Irland+to:Skibbereen,+Irland+to:Mizen+Head+to:Ban try,+Irland+to:Glengarriff,+Irland+to:Adrigole,+Ir eland+to:Castletownbere,+Ireland+to:Allihies,+Irel and+to:Hungry+Hill,+Irland+to:Unbekannte+Stra%C3%9 Fe+to:Adrigole,+Irland+to:Gouganeharra+Forest+Park ,+Irland+to:Kenmare,+Irland+toublin,+Irland&hl=de&ie=UTF8&ll=52.399067,-8.151855&spn=1.957457,4.938354&sll=52.400525,-8.15229&sspn=1.957457,4.938354&geocode=FWj3LQMdml2 g_ykvrCfqgA5nSDGgcTGXqccACg%3BFfPlKAMdEIWf_ynzh1wY zJdnSDHg1HMbNhccVA%3BFcizGwMd8Y2S_yGouLP80WPLDw%3B FU_jFwMdU6N-_ynxOhlSF5BESDH0RbAccDi1_A%3BFUj6FAMd2vF9_ykrAdKY-2FESDFw7zGXqccACg%3BFQOsEwMd0Eh4_ym9oJ0q6FZESDGQpD GXqccACg%3BFX2SEgMdmaVy_ymtHGfuuKVFSDH7Pxw1FrPaKA% 3BFfc7EQMd4V5q_yl98-_ROIZFSDFXhvoTqGbL0A%3BFeaWFAMdfsxv_ym5dJn7VgpFSDE gojGXqccACg%3BFdKhFQMdoUVu_ylrjlReMnNFSDFAzTGXqccA Cg%3BFdfNFAMdUKhr_ynxXMwOT3dFSDFyULsZqMcAJg%3BFWAf FAMdu7ho_ynfYBPPT35FSDH9OBxc1bTgFQ%3BFdLyEwMdIMRm_ ymltGopeoFPSDGwFzKXqccACg%3BFRXMFAMdtIhq_ymz1CmNgX lFSDHXE5hKBaEVjA%3BFc7cFQMd-N5q_w%3BFdfNFAMdUKhr_ynxXMwOT3dFSDFyULsZqMcAJg%3BF YgXFwMd4X5x_yGaUnnzilOslg%3BFc6TFwMdZb9t_ykZnfwIq2 xFSDHwFzKXqccACg%3BFWj3LQMdml2g_ykvrCfqgA5nSDGgcTG XqccACg&vpsrc=0&dirflg=ht&mra=ls&t=h&z=8

    16.09.2011 The Burren – Cliffs of Moher – Loop Head
    17.09.2011 Killarney Nationalpark – Gap of Dunloe – evtl. Wanderung zum Mangerton Mountain (4-5 Stunden) – (Torc Wasserfall – Torc Mountain)
    18.09.2011 Wanderung Reeks Ridge (durch die Macgillycuddy’s Reeks) (im Lonely Planet Reiseführer mit 8-10 Stunden, 15 km und 1450 Höhenmetern veranschlagt)
    19.09.2011 Dublin

    Link Route 16.09.2011 – 19.09.2011
    http://maps.google.de/maps?saddr=Dublin,+Irland&daddr=Finavarra,+Ireland +to:Gleninagh+Quay,+Eire+to:Fanore,+Irland+to:Ball aghaline,+Ireland+to:Knockevin,+Eire+to:Ballyherra gh,+Ireland+to:Cloghaundine,+Ireland+to:Liscannor, +Irland+to:Lehinch,+Ireland+to:Cregg,+Ireland+to:R inneen,+Ireland+to:Fintra+Beg,+Eire+to:Breaffy+Sou th,+Ireland+to:Kilkee,+Irland+to:Kilbaha+North,+Ir eland+to:Kilrush,+Irland+to:Clonderalaw,+Ireland+t o:Clonkerry+West,+Eire+to:Kildysart,+Ireland+torumquin,+Ireland+to:Ballyconneely,+Eire+to:Killarn ey,+Irland+toublin,+Irland&hl=de&sll=52.507863,-8.712158&sspn=0.976289,2.469177&geocode=FWj3LQMdml 2g_ykvrCfqgA5nSDGgcTGXqccACg%3BFWUBKwMdhB11_ynT-mU2E6JbSDEwAjKXqccACg%3BFVfdKgMdgzJz_yn9ZxlKFaRbSD HCLjC7p8cAJg%3BFV1rKgMd-Dpy_ynN5Rb1CKZbSDES17oZqMcAJg%3BFUnyKAMd4oBw_ykRHU HvqABbSDHSbbe6p8cAJg%3BFSFqKAMdajlw_yl9jaO95ABbSDF i80q7p8cAJg%3BFQW-JwMd6Y5v_ylDST5p8AFbSDGyRb4ZqMcAJg%3BFVK5JwMd4m1w_ ylHSonRfAFbSDFSMscZqMcAJg%3BFQfLJwMdCK5w_ylzcyScYA FbSDHggTGXqccACg%3BFfKrJwMdylxx_ym_T_XuHgRbSDHAzTG XqccACg%3BFVN7JwMdqGZx_yl5oUCNDQRbSDGBQSG7p8cAJg%3 BFXgbJwMdaNVw_ymDaX-9oQNbSDFyxboZqMcAJg%3BFVzKJgMd0mRw_ymBbGlC5AJbSDHi lyy7p8cAJg%3BFWV4JgMdDAJw_ymJzGdssAJbSDHSMccZqMcAJ g%3BFdjNIwMdUshs_ymXMB6Na-haSDHQnTGXqccACg%3BFco0IgMd_91o_ykzcoJs7L5aSDHSpcA ZqMcAJg%3BFYgqIwMdnDxv_ylFh-8QcN5aSDGQlTGXqccACg%3BFTxCIwMdpH1y_ynxNu81giFbSDH iHr8ZqMcAJg%3BFWLvIgMdeyhz_ymTXVS76iNbSDEiT0u7p8cA Jg%3BFea8IwMd7P90_ynL55xHCz1bSDFAvzGXqccACg%3BFcAi JQMdlkh2_ylPxvz2XRRbSDGA_TGXqccACg%3BFXE8JQMdPux3_ yn7cg16EmtbSDEyMr4ZqMcAJg%3BFYpeGgMdie9u_ynZbpe0DD xFSDHAdDGXqccACg%3BFWj3LQMdml2g_ykvrCfqgA5nSDGgcTG XqccACg&vpsrc=0&dirflg=ht&mra=ls&t=h&z=8

    20.09.2011 Ring of Dingle
    21.09.2011 Ring of Kerry
    22.09.2011 bis 10Uhr Rückgabe des Mietwagens – Aufenthalt Dublin
    23.09.2011 Dublin
    24.09.2011 Rückreise

    Link Route 20.09.2011 – 24.09.2011
    http://maps.google.de/maps?saddr=Dublin,+Irland&daddr=Tralee,+Irland+to: Kilshannig,+Ireland+to:Cloghane,+Ireland+to:Lisnak ealwee,+Ireland+to:Ballynabuck,+Eire+to:Murreagh,+ Ireland+to:Ballyoughteragh+South,+Ireland+to:Bally ickeen+Commons,+Ireland+to:Coumeenoole+South,+Irel and+to:Kilfarnoge,+Eire+to:Ballymore+West,+Eire+to :Carhoo+East,+Ireland+tooonsheane,+Eire+to:Ardrinane,+Ireland+to:Cahercive en,+Ireland+to:Portmagee,+Irland+to:Glanearagh,+Ir eland+to:Bolus,+Ireland+toungeagan,+Ireland+to:Glanlough+Lower,+Ireland+to:K enmare,+Irland+toublin,+Irland&hl=de&sll=51.969654,-8.712158&sspn=0.9882,2.469177&geocode=FWj3LQMdml2g _ykvrCfqgA5nSDGgcTGXqccACg%3BFSuSHQMd_Pxr_ynpYlwaZ DVFSDF_NjCXY-BxbA%3BFVwtHgMdXDJn_ymhZtlHA61aSDGQCzKXqccACg%3BFZ gLHQMd06Fk_ymJb1_ykP9PSDEwyzGXqccACg%3BFeSdHQMd4px k_ynreKhHBgBQSDFSOMEZqMcAJg%3BFWrZHAMdnxxi_ylbrYzg Df1PSDFSZUW7p8cAJg%3BFfZHHAMdtd9h_ymrPPOOxvxPSDFgz jGXqccACg%3BFbIzHAMdoYVg_ymzCaGXvONPSDHiSMcZqMcAJg %3BFfRpGwMdaVtg_ylnH_wGI-RPSDGyR74ZqMcAJg%3BFTrzGgMdzn9g_yn5n1A22uVPSDGSxjS 7p8cAJg%3BFXAzGwMdH9Fh_yl7IVUeJuVPSDFycsW6p8cAJg%3 BFdNXGwMdcWpi_ykJyaM8IPtPSDHiDTe7p8cAJg%3BFThDGwMd okFj_ylP6IvbSPpPSDGSzb4ZqMcAJg%3BFY5jGwMdSs5j_ykjP jUbgflPSDHRRii7p8cAJg%3BFQqmGwMdyKVm_yl9INdjHldFSD GCSscZqMcAJg%3BFfSoGAMd8f1j_yklv3KLHPNPSDHg5jGXqcc ACg%3BFUmsFwMdO8Fh_ynRm4OIXZNPSDFQuTGXqccACg%3BFYM cFwMdvYFh_ykJOT3ZbpRPSDGCRMAZqMcAJg%3BFb5HFgMdyFxi _ymLEw-aOpFPSDFSz7W6p8cAJg%3BFTX6FgMdHGlj_yltEz3DBJJPSDGQ tzGXqccACg%3BFekcFgMds5Jn_ylnL7M4pGJFSDHCRMAZqMcAJ g%3BFc6TFwMdZb9t_ykZnfwIq2xFSDHwFzKXqccACg%3BFWj3L QMdml2g_ykvrCfqgA5nSDGgcTGXqccACg&vpsrc=0&dirflg=h t&mra=ls&t=h&z=8




    Denke die grobe Planung steht. Es kann natürlich sein, dass es uns an einer Stelle länger hält als geplant. Ich bin noch am Überlegen ob sich eine überfahrt zu einer der vorgelagerten Inseln vor der Küste lohnt…. Möglicherweise sprengt das aber den Zeitrahmen. Evtl. wollen wir im Februar/März noch einmal eine Tour starten, wo man den Rest der Insel erkunden kann.
    Falls irgendetwas zeitlich zu knapp oder zu großzügig geplant, wir was auslassen können oder man unbedingt was sehen muss lasst es mich wissen
    Über Tipps und Anregungen von euch wäre ich sehr Dankbar!!!
    Geändert von -capitano- (29.08.2011 um 17:57 Uhr)

  2. Fragen zu unserer Irlandrundreise # 2
    carina042
    Hallo!

    An sich gut geplant - mit Google Maps, mach ich auch immer

    Wo ich mir noch mal Gedanken machen würde ist eure erste Etappe vom 13. bis zum 15. Wenn ihr wirklich noch wandern, radfahren und (und das werdet ihr bestimmt) ab und zu stehen bleiben wollt, dann wird die Route zeitlich knapp, bzw, wie man bei uns in Österreich sagt, "a ziemliche Hetz". Normalerweise sind 130 bis 170km machbar wenn man sich genug Zeit zum anschauen, fotografieren und zwischendurch eine Stärkung lassen möchte.

    Mein persönlicher Tipp: Immer bei der von google angegebenen Fahrzeit noch mal min. 1/3 dazu rechnen. Ich persönlich hab bei meiner letzten Reise mit der straffen Planung ziemlich draufgezahlt.

    Gut für euch ist natürlich, dass ihr ein Zelt mithabt (achtung beim Wildcampen, das ist in Irland nämlich verboten) und euch eure B&B's spontan aussucht - dann könnt ihr ja schon früher stoppen.

    Ansonsten gut geplant, die wichtigsten Dinge sind drin


    Beste Grüße und eine schöne Reise

  3. Fragen zu unserer Irlandrundreise # 3
    Toki3001
    Hallo,

    es kann sich lohnen, die Etappen auch mal hier zu planen:

    http://www2.aaireland.ie/routes%5Fclassic/

    Zumindest meiner Erfahrung nach sind die Fahrtzeiten hier relativ genau.

    Gruß

    Toki3001


  4. Fragen zu unserer Irlandrundreise # 4
    -capitano-
    Zitat Zitat von carina042 Beitrag anzeigen
    Wo ich mir noch mal Gedanken machen würde ist eure erste Etappe vom 13. bis zum 15. Wenn ihr wirklich noch wandern, radfahren und (und das werdet ihr bestimmt) ab und zu stehen bleiben wollt, dann wird die Route zeitlich knapp, bzw, wie man bei uns in Österreich sagt, "a ziemliche Hetz". Normalerweise sind 130 bis 170km machbar wenn man sich genug Zeit zum anschauen, fotografieren und zwischendurch eine Stärkung lassen möchte.
    Vielen Dank schon einmal für die schnellen Infos!
    Von Glendalough bis Cork wollten wir an sich durchfahren... Hetzen wollen wir uns aber nicht... Bin echt am überlegen ob ich da noch was umplanen soll...

  5. Fragen zu unserer Irlandrundreise # 5
    Borstel
    Hallo capitano !

    Ich sage mal, daß ist ganz schön heftig. Habe mir mal die erste Tour angesehen, und glaube nicht, daß das so funktioniert, auch wenn Maps es so sagt. Wenn man auch was sehen möchte
    Gerade weil ihr auch viel Landstrasse fahren wollt.
    Jetzt verweise ich mal auf meinen Reisebericht für ein paar Anregungen.
    https://www.irland.net/threads/38534...der-Südküste

    Warum in den 3 Tagen so weit fahren, der Süden hat auch einiges zu bieten. Das würde für mich in Stress ausarten, und ich sitze auch schon nicht wenig im Auto.
    Aber vor Ort sieht man dann ja, wie weit man kommt.

    Am 13. bin ich wahrscheinlich auch in den Wicklows und mache eine ähnliche Tour, allerdings in 8 Tagen, das hat aber nix zu heissen.

  6. Fragen zu unserer Irlandrundreise # 6
    -capitano-
    Besten Dank schon einmal!! Ich bin mal gespannt ob wir mit der planung hinkommen oder ab wir noch improvisieren müssen...

  7. Fragen zu unserer Irlandrundreise # 7
    Gast18101
    Hallo capitano,

    im Bereich Ring of Kerry/Killarney könnte es mit den Ortsnamen schwierig werden, wenn du dich nach dem Link richten willst.
    Teilweise führt dein Weg über ganz kleine Hauswege und wieder zur Regionalstrasse zurück, ohne das du wirklich voran kommst.

    Das wäre sogar bei einer Wanderung etwas zu kompliziert.

    Versuch doch, mal den Fahrweg über grösseren Orte zu ermitteln und dann erst die kleineren Ziele einzugeben.
    Nur ganz selten ist auf Orts-Und Hinweisschildern der gälische Name des betreffenden Parish(Gebietsbezeichnungen) zu finden, wie auf Google Maps/Osi.

    Reeks Ridge/ Macgillycuddy’s Reeks könnte auf der Durchreise etwas zu viel für einen Tag sein.
    http://mountainviews.ie/mv/index.php?mtnindex=11
    Guter Ausgangspunkt für walk&drive wäre "Cronins Yard" bei Beaufort mit guter Wanderausrüstung.


    Viel Spass

  8. Fragen zu unserer Irlandrundreise # 8
    -capitano-
    Erstmal vielen Dank für die vielen konstruktiven Beiträge
    Ich denke mal, das die Tour spontan etwas gekürzt werden kann, wenn wir merken, das es Zeitlich ein bisschen knapp werden kann.

    @Dairbhre: Im großen und ganzen hab ich noch eine Karte wo sowieso nicht jedes kleine Nest drin ist. Aber danke für die Info. Wollten im Bereich Ring of Kerry halt die Küste abfahren. Ich hoffe mal das bekommen wir halbwegs hin
    Betreff Reeks Ridge: Wir hatten die Wanderung eigentlich so geplant das wir früh morgens dort sind und dann starten können. Das ist denke ich aber sowieso nur möglich wenn das Wetter mitspielt. Wenn wir die große Route zuviel ist müssten wir diese eben kürzen. Im Lonely Planet Reiseführer wird diese Wanderung halt als Hightlight angekündigt, welches wir gerne mitnehmen wollten

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Fragen zu unserer Irlandrundreise

  1. Von Celtic-Heart im Forum Allgemeine touristische Fragen und Tipps zu Irland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 08:25
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 08:53
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 11:40
Andere Themen im Forum Allgemeine touristische Fragen und Tipps zu Irland
  1. Liebe Rosine alles, alles Gute zum Geburtstag...
    von Wetterhex
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 08:44
  2. Hallo! Eine Freundin bucht grad ein...
    von Sabrina
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 22:59
  3. ja also wird der bloomsday in irland nur zur...
    von Gast12952
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 15:46
  4. Hallo, wir fahren Ende September mit dem...
    von Gast12952
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 01:30
  5. Hallo Leute, ich will im nächsten Jahr...
    von Christian
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2002, 17:20
Stichworte
Sie betrachten gerade Fragen zu unserer Irlandrundreise.