1. Auslandsjahr - Work & Travel in Irland # 1
    Ätschmään

    Auslandsjahr - Work & Travel in Irland

    Hallo liebe Irlandfreunde,

    ich habe vor nächstes Jahr mit einem oder zwei Freunden auf die Insel zu fahren und ein Auslandsjahr dort zu verbringen. Wir wollen quasi nur mit dem Rucksack reisen und alles auf das Nötigste reduzieren. Allerdings stellen sich mir einige Fragen, speziell was es die Finanzierung betrifft. Wir haben vor, diese Reise zu ermöglichen, indem wir hier und da kleinere Jobs annehmen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, inwieweit man solche bekommen kann. In welchen Branchen hat man Chancen? Wie sieht das mit dem Lohn aus? Kann man auch in ländlichen Gebieten Arbeit finden (mir fallen da besonders Sachen wie als Hilfskraft auf dem Bauernhof etc. ein)?

    Was vielleicht noch wichtig wäre: Übernachten wollen wir teils in Herbergen, aber auch einen großen Teil im Zelt (das soll wohl in Irland nicht ganz so schwierig sein, wenn man sich vorher mit dem Landbesitzer abspricht), insbesondere, wenn wir von Gegend zu Gegend ziehen.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Wahrscheinlich werden im Laufe der Zeit noch weitere Fragen meinerseits hinzukommen.

    lg
    Ätschmään

  2. Auslandsjahr - Work & Travel in Irland # 2
    ThievingMagpie

    Re: Auslandsjahr - Work & Travel in Irland

    Zitat Zitat von Ätschmään
    Wir haben vor, diese Reise zu ermöglichen, indem wir hier und da kleinere Jobs annehmen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, inwieweit man solche bekommen kann.
    Vergisses, mit der "Hoppla, jetzt komm ich" Methode, findest Du hier keinen Job. Selbst bei nem Farmer musste da schon das Riesenglueck haben, dess dessen erweiterter Familienkreis komplett mit Heuschnupfen darniederliegt. Und "auf'm Bau schaffen" ist auch nicht drinne, die Bauunternehmer in Irland "haben fertig".

  3. Auslandsjahr - Work & Travel in Irland # 3
    Ätschmään
    Es ist mir durchaus bewusst, dass einem die Jobs nicht vor die Füße fallen. Eventuell war das auch ein wenig unglücklich formuliert. Um eine intensive Suche wird man wohl nicht herumkommen, jedoch ging es mir in erster Linie darum, ob man überhaupt Arbeit bekommen kann.

  4. Auslandsjahr - Work & Travel in Irland # 4
    ThievingMagpie
    Arbeit bekommen kann man schon, nur kaum Kurzzeitjobs wie Euch das so vorschwebt.

    Und selbst bei relativ kurzen zeitlichen Befristungen (wie z.B. in einem Call Centre zur Weihnachtszeit) geht so etwas dank der grossen Auswahl an Interessenten selten ohne Bewerbung lange im Voraus und Vorstellungsgespraeche, etc. ab.

  5. Auslandsjahr - Work & Travel in Irland # 5
    Ätschmään
    Naja, man hört ja viel von welchen, die in Bars oder Hotels jobben etc. Wie sieht es damit aus? Eine Bekannte war in Australien und hat dann auch nach kurzer Zeit Arbeit in einer Fabrik gefunden. In Deutschland geht das ja auch so, dass man einfach Handwerksbetriebe etc. abklappert und einen Ferienjob bekommt. Der geht ja auch nicht viel länger als 1-4 Wochen.

  6. Auslandsjahr - Work & Travel in Irland # 6
    Gast12952
    Das mit dem Work&Travel war bereits 2008 nicht der Hit. Hatte damals 2 Wandergesellen mit dem Auto aufgelesen. Die meldeten sich 6 Wochen spaeter und meinten sie haetten in Irland nicht eine einzige Stelle gefunden.

    Geh lieber fuern Jahr nach Neuseeland oder Australien. Machen demnaechst 2 Kollegen von mir.

    Da triffst du uebrigens auch anstaendigere Leute...UND kriegst zu 100% nen Job.

  7. Auslandsjahr - Work & Travel in Irland # 7
    ThievingMagpie
    Zitat Zitat von Ätschmään
    Naja, man hört ja viel von welchen, die in Bars oder Hotels jobben etc. Wie sieht es damit aus?
    Auf eine Anstellung als bar man in nem Pub oder Hotel hast du keine Chance (der gemeine Ire ist viel zu mistraurisch um einen dahergelaufenen Kraut and die Kasse zu lassen). Als Kaypee (kitchen porter) vielleicht, Glaeser einsammeln, Geschirrspuelen, etc.. Ist ein beliebter Ferienjob, aber auch da werden bevorzugt Jugendliche aus der Umgebung oder dem Bekanntenkreis eingestellt.

    Zitat Zitat von Ätschmään
    In Deutschland geht das ja auch so, dass man einfach Handwerksbetriebe etc. abklappert und einen Ferienjob bekommt. Der geht ja auch nicht viel länger als 1-4 Wochen.
    Deutschland ist nicht Irland. Wenn die hier wirklich eine Aushilfskraft dringend brauchen, dann geht das in der Regel ueber FÁS, dann kriegen sie das Gehalt noch subventioniert.

    Zitat Zitat von Ätschmään
    Eine Bekannte war in Australien und hat dann auch nach kurzer Zeit Arbeit in einer Fabrik gefunden.
    Australien ist auch sehr schoen...

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Auslandsjahr - Work & Travel in Irland

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 12:00
  2. Von Ätschmään im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 12:55
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 10:44
Andere Themen im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
  1. Hallo zusammen, ich bin der Olli und habe...
    von Olysses
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 22:58
  2. :eire: Weiß einer von euch ein paar tips wo man...
    von Laemmchen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 22:29
  3. Ich hätte da mal eine Frage: Muss man in Irland...
    von Steph81
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 20:26
  4. Hallo! Ich bin jetzt in der 10. Klasse der...
    von kristina-r
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2004, 19:40
  5. Wollen Mitte Oktober, nach Irland gehen. Die...
    von resi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2003, 19:07
Sie betrachten gerade Auslandsjahr - Work & Travel in Irland.