1. Neues in der irischen Musikszene? # 301
    Alois Schicklgruber
    Kennt ihr schon die Lexington Lab Band? Eine absolut tolle Cover-Band, wenn nicht sogar die beste überhaupt. Schaut euch die vielen Clips auf YouTube an. Ist ein Augen- und Ohrenschmaus. Bin mir sicher, dass da auch der eine oder andere Ire mit dabei ist.


  2. Neues in der irischen Musikszene? # 302
    Gaillimh
    Heute geht der Blick wieder mal über den Tellerrand hinaus - Richtung Nordost

    James Yorkston

    aus Wikipedia:
    James Yorkston (born James Patrick Yorkston Wright; 21 December 1971) is a Scottish folk musician, singer-songwriter and author from the village of Kingsbarns, Fife. He has been releasing music since 2001. As well as recording as a solo artist, he has released music with his backing band the Athletes, as part of the Fence Collective, and as a member of the trio Yorkston/Thorne/Khan. He has also written fiction and non-fiction books.
    James Yorkston & The Second Hand Orchestra - "There Is No Upside"
    taken from forthcoming album 'The Wide, Wide River,' out 22 Jan 2021 on Domino Record Co



    [Link] zu YouTube 'James Yorkston - Thema' mit Videos, Singles und Alben

    James Yorkston gefällt mir seit seiner Erstveröffentlichung 'Moving Up Country' von 2002
    Daraus der Song 'I Spy Dogs'



    *G*

  3. Neues in der irischen Musikszene? # 303
    Little Joe
    The strangler himself!


  4. Neues in der irischen Musikszene? # 304
    Gaillimh
    Zum Weekend: News from Rónán Ó Snodaigh
    Rónán Ó Snodaigh is a founding member of the celebrated traditional Irish/world music band Kíla. He is one of Ireland's best and most innovative bodhrán players and a highly original singer songwriter. Described by John Walsh (Hot Press) as 'the living embodiment of Turlough O Carolan and Bob Marley', and by a fan as ‘…The Jimi Hendrix of Bodhrán'
    Rónán, Sänger und Bodhrán-Virtuose von KíLA hat kürzlich zwei Videos veröffentlicht!

    Girl and a Boy - Rónán Ó Snodaigh - Music Video vom Juli 2020



    Rónán Ó Snodaigh - Tá'n t'Ádh Liom (Lucky Is Me) vom Dezember 2020



    Ausserdem habe ich soeben festgestellt, dass alle CDs von Rónán auf 'Bandcamp.com' gegen ein paar Euros (or more) zum Download eingestellt sind.
    incl. 'Soundtrack to Irelands Wild River -The Secret life of the Shannon'
    by Rónán Ó Snodaigh and Kíla

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more
    [Link hier]

    Besonders empfehlen möchte ich
    - 'Tip Toe' von 2001 (Songs in English) € 5
    - 'Tonnta Ró' von 2004 (Bodhrán dominiert - Songs in Irish) € 5
    - 'Playdays' von 2005 (Songs in English) € 10

    'When in Rome' von der CD Tip Toe
    'Tine Lasta' von der CD Tonnta Ró
    'Ladyshapes' von der CD Playdays

    *G*
    Geändert von Gaillimh (22.01.2021 um 20:22 Uhr)

  5. Neues in der irischen Musikszene? # 305
    Nenad Ptic
    Name:  tapes.jpg
Hits: 82
Größe:  246,0 KB


    DAS waren noch Zeiten: wo das Tapedeck und der Plattenspieler den sozialen Status definierten. Wie viele Köpfe hat das Tapedeck? Ist der Plattenspieler direkt- oder Riemengesteuert? Werden die Platten trocken oder nass abgespielt? Diese Fragen waren von immenser Bedeutung. Kassetten zwischen 90 -120 Minuten waren Standard, alles was darüber hinaus ging verpönt. Der Knaller: ein Tapedeck was auch rückwärts abspielen konnte, d.h. man musste die Kassette nicht umdrehen. Absoluter Luxus! Und dann die Anlage: meine war kompakt, d.h. Plattenspieler, Kassettenrecorder und Radio in einem. Eine Kompaktanlage von Grundig, glaube ich. Später kamen dann die Bausteine: Plattenspieler von Denon, Pioneer Tapedeck und Yamaha Verstärker. Zwei- oder Dreiwegboxen von irgendeinem unbekannten Hersteller, Hauptsache sie klangen gut. Die Platten- und Kassettensammlung wuchs zunehmend und irgendwann musste man sich überlegen, wie und wo man alles unterbrachte. Stil und die Präsentation entschieden über die Anerkennung im Freundeskreis. Natürlich auch die Größe der Plattensammlung. Die absoluten Kings waren diejenigen mit einer Schweine teuren Anlage und 2.000 Platten! So ging es Jahre lang. Dann kam die CD ...

  6. Neues in der irischen Musikszene? # 306
    Gaillimh
    Einer der ersten Tonträger, den ich damals kaufte (1965?), war die Single

    'The Last Time' von den Rolling Stones

    Name:  Cover Single.jpg
Hits: 77
Größe:  36,8 KB




    und bald darauf die LP 'Bravo Rolling Stones'(!)

    Name:  Cover LP.jpg
Hits: 76
Größe:  46,7 KB


    Als bald darauf Bob Dylans Song 'Like A Rolling Stone' in voller Länge am Radio gespielt wurde, was ja damals nicht selbstverständlich war (siehe Zitat Wikipedia), nahm die Musik eine wichtige Rolle in meinem zukünftigen Leben ein.
    Große Probleme gab es bei der Veröffentlichung des Songs, denn obwohl Dylans Manager sofort klar war, dass dieser Song ein Hit werden würde, war die Marketingabteilung von Columbia Records dagegen. Dies lag vor allem an der für eine Single ungewöhnlich langen sechsminütigen Spielzeit von Like a Rolling Stone. Dylan sollte das Stück kürzen, was er ablehnte. Am 15. Juli 1965 wurde der Song dann doch veröffentlicht, stieg innerhalb einer Woche in die Billboard Charts ein, erreichte Platz 2 und hielt sich drei Monate in den Charts. Der Song wurde weltweit über eine Million Mal verkauft.
    Und heute sieht es bei mir so aus:

    Name:  DSCN2462_2.JPG
Hits: 73
Größe:  1,32 MB


    Name:  DSCN2461.JPG
Hits: 74
Größe:  1,10 MB


    Name:  DSCN2462.JPG
Hits: 72
Größe:  1,35 MB


    *G* wünscht einen schönen Sonntag

  7. Neues in der irischen Musikszene? # 307
    Manwecaen
    Wow ... das du sehr Musik-affin bist, blieb hier nicht verborgen. Aber das ist schon eine sehr stolze Sammlung.
    Ein bissl Platz - zumindest für CD's hast ja noch ...


  8. Neues in der irischen Musikszene? # 308
    Gaillimh
    Zitat Zitat von Manwecaen Beitrag anzeigen
    Ein bissl Platz - zumindest für CD's hast ja noch ...
    Schön wär's. Hab noch in einer Ecke einige Blues- und Jazz-CDs. Da jedoch nicht alle Platz finden würden, sollte ich mich mal dahinter machen und eine Auswahl treffen. Wird wohl eine grössere Unternehmung

    *G*

  9. Neues in der irischen Musikszene? # 309
    Gaillimh
    Hab wohl schon an anderer Stelle darauf aufmerksam gemacht, aber wiederhole mich gern

    Tipp: Myles O'Reilly's YouTube-Kanal Arbutus Yarns mit vielen künstlerisch überzeugenden (Musik-) Videos, hauptsächlich Irish Folk und Songwriter. Allerdings gibt es auch Ausflüge in andere Gefilde. Auch viele KíLA Videos sowie das Video mit Rónán 'Tá'n t'Ádh Liom' (siehe Beitrag #304) wurden von Myles O'Reilly realisiert.
    Beispiele:

    Eoghan Ó Ceannabháin :: The Deepest Breath



    Myles Manley
    :: Cinema/Mild Manners



    *G*
    Geändert von Gaillimh (24.01.2021 um 00:37 Uhr)

  10. Neues in der irischen Musikszene? # 310
    Nenad Ptic
    Zitat Zitat von Gaillimh Beitrag anzeigen
    Und heute sieht es bei mir so aus:

    Name:  DSCN2462_2.JPG
Hits: 73
Größe:  1,32 MB


    Name:  DSCN2461.JPG
Hits: 74
Größe:  1,10 MB


    Name:  DSCN2462.JPG
Hits: 72
Größe:  1,35 MB


    *G* wünscht einen schönen Sonntag
    Nette, kleine Sammlung! Besonders gut gefällt mir die Elefanten Palme ...

  11. Neues in der irischen Musikszene? # 311
    Gaillimh
    Cover & Original - Tim Buckleys 'Buzzin' Fly'

    The Swell Season - Buzzin' Fly (Live on KEXP)
    The Swell Season cover the Tim Buckley song "Buzzin' Fly" live at the Triple Door



    Tim Buckley - Buzzin' Fly
    Tim Buckley - CD 'Happy Sad' [1969]




    Mehr zu Tim (& Jeff) Buckley siehe Beitrag #390

    *G*
    Geändert von Gaillimh (30.01.2021 um 18:12 Uhr) Grund: Link hinzugefügt

  12. Neues in der irischen Musikszene? # 312
    Gaillimh
    Nicht irisch - aber mit irischen Vorfahren

    Declan McKenna

    aus der [wiki - Bio]:
    Declan McKenna (* 24. Dezember 1998 in England) ist ein englischer Singer-Songwriter. Er wird dem Indie-Pop zugerechnet .... McKenna wuchs in der Stadt Cheshunt in Hertfordshire auf und hat irische Vorfahren ..... Mit neun Jahren begann er, das Gitarrenspiel zu erlernen. Im Alter von 15 Jahren schrieb er das Lied Brazil, in dem er die Korruption rund um die Fußballweltmeisterschaft 2014 anprangert. 2015 gewann er den Wettbewerb Emerging Talent Competition beim Glastonbury Festival. Im Anschluss unterschrieb er einen Vertrag beim Plattenlabel Columbia Records.
    Declan McKenna - British Bombs (Live) | Vevo Studio Performance



    *G*

  13. Neues in der irischen Musikszene? # 313
    Gaillimh
    Neue Woche - Neuer Tipp
    Heute geht es südwärts in die Bretagne zu

    Dan Ar Braz

    aus [Wikipedia]:
    Dan Ar Braz (* 15. Februar 1949 in Quimper, Bretagne; bürgerlich Daniel Le Bras, zwischenzeitlicher Künstlername Dan Ar Bras ) ist ein französischer Singer-Songwriter und Gitarrist sowie Gründer der L’Héritage des Celtes. Sein Werk fällt größtenteils in den Bereich der „elektrisch-keltischen“ Musik. Am Beginn seiner Karriere war er unter anderem Gitarrist in der Band des bretonischen Musikers Alan Stivell und der britischen Band Fairport Convention.
    1963, im Alter von fast 14, entdeckte Daniel Le Bras die Gitarre. Seine Vorliebe für den Rock führte ihn zu Künstlern wie Cliff Richard, den Shadows, Bob Dylan und etwas später zu Jimi Hendrix und den Rolling Stones. Seine Kenntnisse erwarb er sich beim Spiel auf Dorffesten und in Bars.
    Bis 1967 hatte Daniel Le Bras nie traditionelle Musik gespielt. Nun entdeckte er für sich den Folk-Rock.
    1967, er arbeitete als Kellner in Bénodet, traf er Alan Stivell, der ihn in seine Gruppe einlud. Das Repertoire der Gruppe von Alan Stivell umfasste Musik aus der Bretagne, aus Schottland und aus Irland. Auch Gabriel Yacoub, der später die Band Malicorne gründete, war Mitglied der Band, die ein Jahrzehnt zusammenarbeitete.
    YouTube CD 'Celebration' von 2012 [hier]

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dan Ar Braz.jpg 
Hits:	22 
Größe:	10,7 KB 
ID:	41868

    Dan Ar Braz & Jean-Felix Lalanne - Medley



    *G*
    Geändert von Gaillimh (01.02.2021 um 01:39 Uhr)

  14. Neues in der irischen Musikszene? # 314
    Gaillimh
    und nochmals Dan Ar Bras

    Outside Duo feat Dan Ar Braz - D'eau et d'Air / Une autre fin de terre




    *G*

  15. Neues in der irischen Musikszene? # 315
    Roland Kaiser
    Noch ein Grosser:


  16. Neues in der irischen Musikszene? # 316
    Gaillimh
    Tatsächlich gibt es so einige 'Grosse' - je nach Vorliebe

    Hier ein unbestritten Grosser an der Gitarre! Jeff Beck
    Jeff Beck - Cause We Ended as Lovers - live 2007 (w/ Tal Wilkenfeld am Bass)




    Und noch ein Grosser der nächsten Generation - Derek Trucks - mit seiner 'Derek Trucks Band', der 'Tedeschi Trucks Band' mit seiner Ehefrau Susan Tedeschi und bei der Allman Brothers Band als würdiger Nachfolger des leider viel zu früh verstorbenen Duane Allman.
    Derek ist der Neffe des ABB Drummers Butch Trucks!

    July 4, 1993 - 13 year old Derek
    Opening for the Allman Brothers Band!!
    Derek Trucks - "Layla/Jam"



    Tedeschi Trucks Band - Midnight in Harlem (Live)



    "Whipping Post" by The Allman Brothers Band




    *G*

  17. Neues in der irischen Musikszene? # 317
    beetle
    Von der Tedesci Trucks Band haben mein Mann und ich schon einige wundervolle Konzerte besucht - gerne wieder, wenn es wieder möglich ist!

  18. Neues in der irischen Musikszene? # 318
    Gaillimh
    So, zurück zum eigentlichen Thema!

    Mein heutiger Tipp betrifft ein neueres Projekt von Donal Lunny
    Atlantic Arc Orchestra

    Atlantic Arc Orchestra:
    Dónal Lunny - Bouzouki, Guitar & Backing Vocals
    Pádraig Rynne - Concertina
    Pauline Scanlon - Vocals
    Aidan O'Rourke - Violin
    Jarlath Henderson - Uilleann Pipes, Low Whistles, Gutar & Vocals
    Ewen Vernal - Electric Bass
    John Blease - Drums
    Graham Henderson - Keyboards

    Atlantic Arc Orchestra - Do People Still Do This? / Gléasaigí



    Atlantic Arc Orchestra |Pauline Scanlon|Gradam



    Atlantic Arc Orchestra - The Kindest Way / Pirate Hacker



    *G*

  19. Neues in der irischen Musikszene? # 319
    Roland Kaiser
    Beachtliche Sammlung ... ! Ich denke ich teile deinen Musikgeschmack, aber heute kriegst du das alles auf einer externen Festplatte unter

  20. Neues in der irischen Musikszene? # 320
    Gaillimh
    Hallo Herr Kaiser
    wer lesen kann, ist klar im Vorteil

    Wie ich oben geschrieben habe, begann ich mit dem Kauf von Schallplatten ca. 1965. Da gab es nur Kompaktcassetten. Das sah damals allerdings bei mir nicht ganz so aus wie im Beitrag #305 von Nenad Ptic. Kassetten kaufte ich nur sehr selten. Hauptsächlich stellte ich (gerne) Mix-Tapes zusammen um sie dann zu verschenken!

    Zu den LPs und CDs kommen noch knapp 1.3 TB auf einer externen Festplatte dazu

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	screenshot.jpg 
Hits:	14 
Größe:	319,5 KB 
ID:	41873

    *G*

+ Antworten
... 6121314151617

Ähnliche Themen zu Neues in der irischen Musikszene?

  1. Von Tschuli im Forum Irische Musik: Neuigkeiten, Informationen und Tipps
    Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 12.02.2021, 00:00
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 13:20
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.09.2004, 16:45
Weitere Themen von Tschuli
  1. Es geht in Urlaub! Yay!!! Aber nicht nach...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 11:56
  2. Ich bin gerade zu faul, selbst eine...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 16:50
  3. Mundy hat noch gar keine explizite Erwähnung in...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 15:22
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 15:28
  5. Ich bin gerade beim Blättern im neuen Jokers...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 15:14
Andere Themen im Forum Irische Musik: Neuigkeiten, Informationen und Tipps
  1. Hallo Leute, habe gerade das Musikvideo von...
    von Gast13157
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 23:11
  2. hallo an alle irlandfans!! wir würden gerne einen...
    von Luck
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 21:49
  3. Hi, bin auf der Suche nach polyphonen irischen...
    von marehard
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2003, 19:55
  4. Hallo, suche dringend den Songtext "town of...
    von DieterHahn
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.2002, 09:33
  5. Einige von euch kennen sie vielleicht schon, aber...
    von Gast12952
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2002, 23:23
Sie betrachten gerade Neues in der irischen Musikszene? - Seite 16.