1. Familienleben in Irland # 1
    os_sister

    Familienleben in Irland

    Hallo!

    Entweder bin ich zu doof zum finden, oder es gibt noch nix passendes zum Thema:

    Gibt es eine Familie hier mit schulpflichtigen Kindern, die nach Irland gegangen ist, evtl. sogar nach Dublin?

    Ich hätte da ein paar Fragen

    os_sister

  2. Familienleben in Irland # 2
    Gast12952
    Es gibt hier mehrere Leute, die sich mit schulpflichtigen Kindern in Irland herumschlagen (oder herumgeschlagen haben) ... vielleicht waere ein Ansatz, Deine Fragen hier erstmal reinzusetzen, um die dann beantwortet zu bekommen?

  3. Familienleben in Irland # 3
    Pocky
    Naja, gebe Bernd "wieder einmal" recht - vielleicht auch weil ich selber schon zig ANtworten auf solche oder ähnliche "Familienfragen" gegeben habe.

    Möchte aber trotzdem auf die https://www.irland.net/search.php verweisen da meiner Meinung nach schon so ziemlich alles was zu fragen ist gefragt wurde - und beantwortet wurde.

    Bin aber gerne bereit auch neue Fargen zu beantworten

    "Was darfs den sein?"

  4. Familienleben in Irland # 4
    os_sister
    Danke für eure Beiträge.

    Eigentlich dachte ich, ich bin "firm" in der Suche, werde aber irgendwie erschlagen von den "falschen" Antworten, wenn ich meine Stichworte eingebe.

    Ich versuchs nochmal. Versprochen.

    Nichtsdestotrotz meine wichtigsten:

    Mir brennt unter den Nägeln die Frage nach der Wohnsituation mit drei Kindern. Das, was ich zu mieten finde ist meist "furnished" und dann noch für maximal ein Jahr. Der Markt ist so unerwartet anders.

    Alles andere ist zwar auch wichtig, macht mich aber nicht ganz so unruhig.

    Ich geh weiter suchen.

    os_sister

  5. Familienleben in Irland # 5
    Pocky
    Zitat Zitat von os_sister
    Danke für eure Beiträge.
    Gern geschehen
    Zitat Zitat von os_sister
    Eigentlich dachte ich, ich bin "firm" in der Suche, werde aber irgendwie erschlagen von den "falschen" Antworten, wenn ich meine Stichworte eingebe.
    Musten - und müssen - wir alle durch, sind eben Computer und keine Menschen die logisch schlussfolgern können.

    Meine eigene Erfahrung, auch lesen wenn es uninteresatn anfängt - wird denken so merkwürdig das manche hilfreiche Antwort sehr verborgen ist
    Zitat Zitat von os_sister
    Nichtsdestotrotz meine wichtigsten:

    Mir brennt unter den Nägeln die Frage nach der Wohnsituation mit drei Kindern. Das, was ich zu mieten finde ist meist "furnished"
    Zunächst wird 90% nur möbliert angeboten - erwarte aber nicht eine volle möblierung! Wir haben uns Bücherregale selber gekauft. Haben unsere eigenen Matraten mitgebracht und zwischenzeitlich auch Schublaenschränke gekauft. Und einen Badezimmerscharnk weil das Schampoo auf dem Boden immer umgefallen ist Und einen Schrank für Fernseher und Anlage gebaut weil ich nicht in der Küche sondern im Wohnzimmer fersehen wollte
    Zitat Zitat von os_sister
    und dann noch für maximal ein Jahr.
    Nein! Mindestens ein Jahr. Weil aber Iren nicht mieten sondern kaufen .....
    Zitat Zitat von os_sister
    Der Markt ist so unerwartet anders.
    Naja, für diesen Ratschlag wurde ich schon gesteinigt, trotzdem hör auf wie eien Deutsche zu denken!!! Du willst ins Ausland, in ein Land das am Rande von Europa liegt und sich vor Jahren ernsthaft bemühte der 52 US Bundesstaat zu werden. In ein Land das Vergleiche mit Kanada, US, Australien und Neuseeland anstellt aber nicht mit D, AT, CH, F oder Italien vergleicht!!!

    Deshalb wirklich SEHR VIEL hier im Forum "nachlesen" und am besten noch Irische Nachrichten lesen. Wo ist es noch möglich das der Regierungschef öffentlich gebrandmarkt wird weil er ein "Darlehn" nie zurückzahlte - von Zinsen reden wir erst garnicht - und in der Gunst der Wähler steigt
    Zitat Zitat von os_sister
    Alles andere ist zwar auch wichtig, macht mich aber nicht ganz so unruhig.
    Abwarten

  6. Familienleben in Irland # 6
    os_sister
    So, ein bissi schlauer bin ich ja schon geworden.

    Zunächst ist Irland ja für 3-6 Jahre geplant, doch man weiß ja nie.

    ***
    Kinderfragen

    Meine Große wird sicher schnell Englisch/Irisch/Gälisch lernen, mit neun Jahren ist sie noch im Zeitfenster für zügiges Sprachenlernen.

    Meine beiden kleinen sind gerade in der Spracherwerbsphase, das sollte auch klappen.

    Schulen? Ich denke, öffentliche sind dort mindestens ebensogut wie hier in BW. Was sollte also dagegen sprechen? Klar, in einem kleineren Ort sind wir wohl eher "der bunte Hund" als in Dublin. Aber ich mag nicht direkt in die Stadt, zumal der Arbeitsplatz eh im Westen sein wird.


    ****
    Wohnen
    Ich hoffe stark auf einen Relocation-Manager, den wir auch beim letzten Umzug gestellt bekommen haben. Die Arbeitsstätte ist in Riverwalk, National Digital Park; Dublin 24.


    ****
    Lebenshaltungskosten
    Sind laut den Berichten hier eher höher als in D. Doch auch das schaffen wir.

    ****
    Verkehrsmittel
    In der anvisierten Region scheint es eher das Auto zu sein, Fahrradfahrer sind in Irland eher schlecht dran.

    ***
    Steuern, Versicherungen
    Muß ich noch suchen.

    Hab ich das fürs erste richtig zusammengefasst? Wenn nicht: bitte korrigiert mich! auf der einen Seite bin ich unendlich besorgt, was den Wechsel angeht und auf der anderen Seite überzeugt, das wir das gut schaffen werden.

    Ha ich etwas wesentliches vergessen?

    Ich bin mal gespannt, was noch auf uns zukommt.

    Diesen Thread nehm ich einfach her zum sammeln meiner Erkenntnisse. Und freu mich, wenn andere uns begleiten wollen.

    os_sister

  7. Familienleben in Irland # 7
    Pocky
    Zitat Zitat von os_sister
    So, ein bissi schlauer bin ich ja schon geworden.

    Zunächst ist Irland ja für 3-6 Jahre geplant, doch man weiß ja nie.

    ***
    Kinderfragen

    Meine Große wird sicher schnell Englisch/Irisch/Gälisch lernen, mit neun Jahren ist sie noch im Zeitfenster für zügiges Sprachenlernen.

    Meine beiden kleinen sind gerade in der Spracherwerbsphase, das sollte auch klappen.
    Kein Problem, haben schon andere geschaft - meine kleine mit 7 Jahren hat ca. 6 Wochen für eine einwandfrei Verständigung gebraucht und hatte nach 12 Monaten einen Corker Dialekt - Schei..e! Ob wir den jemals wieder rauskriegen

    Zitat Zitat von os_sister
    Schulen? Ich denke, öffentliche sind dort mindestens ebensogut wie hier in BW. Was sollte also dagegen sprechen?
    Nix, wieso in der letzten Pisa Studie war Irland besser als D. Und Du kannst da oder dort "in den Dreck greifen". Ja ok, ich gebe es zu. Uns muss jemand ganz oben geholfen haben! Prima öffentliche Schule, spitzen Gemeinde - ich Heide gehe einmal im Monat in die Kirche (nicht weitersagen), traum Haus in traum Lage.....
    Zitat Zitat von os_sister
    Klar, in einem kleineren Ort sind wir wohl eher "der bunte Hund" als in Dublin. Aber ich mag nicht direkt in die Stadt, zumal der Arbeitsplatz eh im Westen sein wird.


    ****
    Wohnen
    Ich hoffe stark auf einen Relocation-Manager, den wir auch beim letzten Umzug gestellt bekommen haben. Die Arbeitsstätte ist in Riverwalk, National Digital Park; Dublin 24.


    ****
    Lebenshaltungskosten
    Sind laut den Berichten hier eher höher als in D. Doch auch das schaffen wir.
    Nicht vergessen, höres Netto, andere Abgaben und Ausgaben - unter Strich ziemlich gleich
    Zitat Zitat von os_sister
    Verkehrsmittel
    In der anvisierten Region scheint es eher das Auto zu sein, Fahrradfahrer sind in Irland eher schlecht dran.
    Eher nur wenn Du lebensmüde bist
    Zitat Zitat von os_sister
    Steuern, Versicherungen
    Also dazu gibt es jede Menge Info hier, das wichtigste: Es ist ganz anders als in D!!!!, also wenn es Dir merkwürdig vorkommt stimmt es
    Zitat Zitat von os_sister
    Muß ich noch suchen.

    Hab ich das fürs erste richtig zusammengefasst?
    Ja
    Zitat Zitat von os_sister
    Wenn nicht: bitte korrigiert mich! auf der einen Seite bin ich unendlich besorgt, was den Wechsel angeht und auf der anderen Seite überzeugt, das wir das gut schaffen werden.

    Ha ich etwas wesentliches vergessen?

    Ich bin mal gespannt, was noch auf uns zukommt.

    Diesen Thread nehm ich einfach her zum sammeln meiner Erkenntnisse. Und freu mich, wenn andere uns begleiten wollen.

    os_sister

  8. Familienleben in Irland # 8
    Gast12952
    Ich haenge mich einmal dran ...

    Zitat Zitat von os_sister
    Aber ich mag nicht direkt in die Stadt, zumal der Arbeitsplatz eh im Westen sein wird.
    ... Die Arbeitsstätte ist in Riverwalk, National Digital Park; Dublin 24.
    Im Westen? Also im Dubliner Westen dann ... und die Wohnung zu 99% im Dubliner Speckguertel. Das ist fast wie direkt in der Stadt. Die meisten Schulen in diesem Raum haben mittlerweile einen hohen (teilweise zu hohen) Auslaenderanteil.

    Zitat Zitat von os_sister
    Sind laut den Berichten hier eher höher als in D. Doch auch das schaffen wir.
    Das ist leicht gesagt - je nach Gehalt und Anspruechen wird man sich mehr oder minder stark umgewoehnen muessen. Und je nach Lage des Wohnortes werden schnell zwei Autos noetig, was schnell sehr teuer werden kann.

  9. Familienleben in Irland # 9
    os_sister
    Zitat Zitat von Bernd/Moderator
    Im Westen? Also im Dubliner Westen dann ... .
    Oh, ich Dussel. Ja, das meinte ich!

    Zitat Zitat von Bernd/Moderator
    Das ist leicht gesagt - je nach Gehalt und Anspruechen wird man sich mehr oder minder stark umgewoehnen muessen. Und je nach Lage des Wohnortes werden schnell zwei Autos noetig, was schnell sehr teuer werden kann.
    Ich hasse Auto fahren. Aber wenns sein muß... wir haben Glück im Gegensatz zu vielen hier: der Job ist sicher und sehr gut bezahlt.

    Vielen Dank für eure Mitteilungen. Ich werd hier noch seeeeeeeeeehr viel Zeit verbringen und lernen, "nicht deutsch zu denken".

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Familienleben in Irland

  1. Von os_sister im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 18:30
Weitere Themen von os_sister
  1. Huhu! Seit Kindertagen ist Irland mein...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 18:59
  2. Hallo! Es steht nun fest: Wir werden...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 20:23
  3. Hallo! Bei unserer Rechere zum Thema...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 12:59
Andere Themen im Forum Leben, Arbeiten, Studieren in Irland
  1. Hallo ihr Irland-Verrückten! Ich bin nun...
    von Christinchen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 14:43
  2. Hallo Leute, Wir sind nach 7 Jahren Irland...
    von Wolfram40
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 15:34
  3. Hi! Ich habe gehört das Irländer sehr Hundelieb...
    von Penny-lane
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 13:36
  4. Hallo, ich suche nach 3 neuen Kollegen/innen die...
    von Woomla
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 09:04
  5. Ich werde im Oktober nach Irland ziehn, da mein...
    von Michaela
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.09.2002, 16:55
Sie betrachten gerade Familienleben in Irland.