Hallo zusammen,

soeben haben wir ein neues Special im Irish-Net.de freigeschaltet.

Die Nationalepen der "Grünen Insel"

Einen zentralen Punkt in der literarischen Geschichte eines jeden Volkes nehmen die pseudohistorischen Epen ein, die uns (oft aus dritter, vierter oder fünfundzwanzigster Hand) in mittelalterlichen Manuskripten und Fragmenten überliefert wurden.

Sie bilden meist den ersten Korpus eines Geschichtsschreibungsversuchs, in dem Mythen, Sagen und Tatsachenberichte munter durcheinander geworfen werden. Und in denen manchmal die Eifersucht eines Mannes, die Rachsucht einer Frau oder auch der feurige Atem eines Drachen geschichtlich wesentlich komplexere Ereignisse erklären dürfen.

Das Nibelungenlied, die skandinavischen Sagas, die Artusepik, das Rolandslied ... alles Beispiele dieser literarischen Gattung.
....

Das ganze Special jetzt online direkt unter: www.irish-net.de/htm/geschichte.htm zu finden.

Viel Spaß damit wünschen

Bernd & Thorsten vom Irish-Net.de Team