• Der Delfin Fungie - die Attraktion von Dingle

    1983 erhielt Dingle, der kleine malerische Ort im Westen von Irland, einen neue Bewohner, der seither sowohl Einheimische als auch Besucher in seinen Bann zieht. Der Delfin Fungie ist circa vier Meter lang und hat ein Gewicht von rund 400 Kilogramm. Ein Delfin, der sich vom Verband seiner Artgenossen löste und sich den Menschen in Dingle zuwandte. Auf der ganzen Welt gibt es nur 100 Delfine, die ihr soziales Verhalten nach den Menschen richten, einer davon ist Fungie. Er ist Freund, Spielkamerad, Wunderheiler, gibt spirituelle Kraft und wird auch als sexuelles Objekt gesehen. Von den Einheimischen wird er liebevoll "Big Fish" genannt, obwohl er natürlich kein Fisch, sondern ein Säugetier ist.

    Delfin Fungie

    Fungie - benannt nach dem Bart seines Entdeckers

    Entdeckt wurde der Tümmler von einem alten Fischer, er sah den Delfin wie er die Boote, die in den Hafen fuhren, verfolgte. Im Hafen vollführte er dann wahre Freudensprünge. Bei der Namensgebung haben die Fischer sich an den struppigen Bart seines Entdeckers gehalten. Der sah aus, wie von Pilz befallen und deshalb haben sie ihn Fungie genannt.

    Delfin Fungie Dingle

    Dingle - ein romantischer Platz im Westen Irlands

    Dingle an der Westküste Irlands gelegen liegt auf einer Halbinsel, die wie ein Finger in den Atlantik ragt. Umgeben ist der Ort von grünem baumlosen Land, am westlichen Zipfel Europas. Eine Idylle, wie man sie eigentlich nur von Rosamunde Pilcher kennt. Ein Leuchtturm, eine Steinkirche auf einer Anhöhe, bunter Häuser und Fischernetze an der Mole. Und dann der bronzene Delfin am Hafen, der ein Gesicht zeigt, als würde er jeden Moment zu lachen beginnen. Genauso freundlich blickt das Original, der Delfin Fungie, einer der berühmtesten Einwohner Irlands.
    Foto: de.wikipedia.org | User: Clemensfranz

    Fungie zu beobachten ist ein einzigartiges Erlebnis

    Für Gäste ist es ein unvergessliches Erlebnis, dem Delfin zu begegnen. Wenn er aus dem Wasser auftaucht, gibt es viel Gelächter und Beifall. Besonders Kinder lieben den Delfin und rufen ihm zu. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Dingle als zweitbestes Familien Reiseziel 2015 auserkoren wurde. Ein Journalist hat es mit einem Satz zusammengefasst: " Wenn man Fungie sieht, dann ist der Tag auf einmal perfekt!" Um Fungie kennenzulernen, ist es am besten, eine Bootstour zu unternehmen. Es gibt sogar eine Sichtgarantie, das heißt, sollte der Delfin bei einer Tour einmal nicht auftauchen, brauchen die Touristen auch nichts zu bezahlen, aber er kommt ohnehin fast immer. Inzwischen ist die Flotte auf acht Boote angewachsen. Wie bei den Taxis, fährt ein Boot nach dem anderen hinaus und reiht sich nach der Fahrt wieder hinten ein. An guten Touristentagen fahren sie zweimal. Das gesamte Geld wird unter den Kapitänen geteilt, damit es zu keinem Neid und zu keiner Eifersucht kommt. Für Irland-Touristen ist die Fahrt zu Fungie ein absolutes Muss. Wenn er so neben dem Boot mitschwimmt, sind die Menschen ob seiner Persönlichkeit tief beeindruckt. Nur bei circa fünf Touren pro Jahr zeigt er sich nicht. Sein liebster Platz ist in der Nähe des Hafens, er liebt die ein- und ausfahrenden Schiffe.

    Fungie wird Dingle nie verlassen

    Dass Fungie Dingle einmal verlassen könnte, glaubt im Ort niemand, alle sind sich sicher, dass er nirgendwo anders hingehen würde. Delfine sind sehr intelligente Tiere und so weiß er, dass es sich um einen geschützten Hafen handelt und man glaubt auch, dass er weiß, dass er Ehrenbürger von Dingle ist. Zwischen September und Dezember gehen Suzanne und Nick Massett mit ihm schwimmen. Zu Beginn nur am Wochenende, um seine Neugier zu testen, bzw. testen sie sich gegenseitig. Am Anfang hat er sie einfach ignoriert, als sie jedoch am Schwimmbrett seine Bewegungen imitierten, begann er sich für sie zu interessieren. Seither spielen sie miteinander.
    Kommentare 3 3 Kommentare zu Der Delfin Fungie - die Attraktion von Dingle
    1. ShannonS -
      Der Artikel wird leider nicht vollständig angezeigt.
      Er endet mit: "Zu Beginn nur am Wochenende, um seine Neugier zu testen, bzw. testen sie sich gegenseitig. Am Anfang hat er sie einfach ignoriert, als sie jedoch am Schwimmbrett seine Bewegungen imitierten, begann er sich für sie zu"
    1. rents -
      Danke für den Hinweis Shannon
    1. ShannonS -
      Danke! Jetzt ist es komplett.