• County Cavan – Das historische Mekka Irlands

    Das County Cavan ist eine der nördlich gelegenen Grafschaften der Republik Irland und liegt in der Provinz Ulster. Direkt an der Grenze zu Nordirland gelegen, zählt das County mit seinen 1900 Quadratkilometern Fläche und etwa 65000 Einwohnern zu den vergleichsweise kleineren Grafschaften Irlands. Beliebter Anziehungspunkt in der gleichnamigen Hauptstadt ist das Genealogy Centre in der modernen Johnston Library, in dessen großen Datenbeständen und Archiven Menschen aus aller Welt Ahnenforschung betreiben können.

    Das historische Mekka Irlands

    County Cavan – Das historische Mekka IrlandsCavan ist nicht nur für die Suche nach der eigenen Familiengeschichte eine wahre Fundgrube. Die Grafschaft bietet auch geschichtlich Interessierten zahlreiche architektonische und archäologische Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die neo-klassizistische St. Patrick and Felim Kathedrale, die Drumlane Kirche mit ihrem historischen Wahrzeichen, dem Round Tower oder eine Vielzahl an vorchristlichen Großsteingräbern. Diese sog. Megalithanlagen entstanden überwiegend am Übergang der Jungsteinzeit zum Bronzezeitalter um 2500 v. Chr. Sie werden in vier Haupttypen unterteilt, die sogenannten Court tombs, Portal tombs, Passage tombs und Wedge tombs. Drei dieser außergewöhnlichen Grabtypen, auch Dolmen genannt, findet man hier im County nahe beieinander. Südlich von Blacklion am Cavan Way Wanderweg finden sich das Portal tomb im Burren und das Wedge tomb, ein Keilgrab aus Kalksteinplatten, auch bekannt als das "Giants Grave". Daneben befindet sich noch das Boulder tomb im Burren, ein Kammergrab, das durch einen gewaltigen Findling jedermanns Aufmerksamkeit erweckt.

    Wer hingegen mehr über die Geschichte Irlands, der Region und historische Zusammenhänge erfahren möchte, dem sei ein Besuch im mehrfach ausgezeichneten Cavan County Museum in Ballyjamesduff nahe gelegt. Das ehemalige Kloster versprüht mit liebevoll angelegten, unterschiedlichen Themengebieten seinen ganz eigenen Charme vergangener Zeiten.

    Anlaufstelle für Naturliebhaber und Wassersportler

    Neben der aus Wäldern, Wiesen und vor allem Sumpf bestehenden Landschaft, die zum Wandern, Radfahren und Reitausflügen einlädt, besticht die Grafschaft Cavan vor allem durch ihre zahlreichen Flüsse und Seen. Gut erschlossene Rad- und Wanderwege wie der Kingfisher Cycle Trail oder der Cavan Way lassen jeden Ausflug in die irische Natur zu einem Erlebnis werden. Zu den drei großen Flüssen der Region zählen der Shannon, der Woodford und der Erne, welche für Kanu- und Kajaktouren ein beliebtes Ausflugsziel bieten. Hierfür empfiehlt sich das Carratraw Canoe Centre in Inishmore als idealer Ausgangspunkt. Dagegen unter Anglern sehr bekannt, sind die Lough Oughter Lakes sowie die Seen Lough Brackley, Lough Sheelin, Lough Ramor und Lough Sillan mit einer Vielzahl an diversen Fischarten.

    Selbstverständlich kommt auch der Familienspaß in Cavan nicht zu kurz. Im Cavan Swimming & Leisure Complex in Drumalee kann man Indoor die Seele nach Herzenslust baumeln und den Alltagsstress einfach mal hinter sich lassen. Die kleinen Besucher finden Spielspaß in einem Babybecken und auf den Rutschen sowie in den unterschiedlichen Schwimmbecken, während die Erwachsenen Gäste es sich auch in Whirlpool, Dampfbad oder der Sauna bequem machen können. Ein Fitnessbereich für Sportbegeisterte ist natürlich auch vorhanden.

    Geheimtipp für große und kleine Teddybären-Liebhaber

    Für Teddybärenfans und vor allem kleine Kinder eignet sich ein Ausflug zum "Bear Essentials" Geschenkeladen in Bawnboy. Der liebevoll gestaltete Laden lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Neben einem verträumten Garten mit Walnussbäumen und Magnolien laden auch zahlreiche Workshops zum Verweilen ein. Man kann beispielsweise in kleinen Gruppen lernen, sein eigenes individuelles Plüschtier herzustellen. Für Kinder zwischen 5 und 16 Jahren gibt es eine sog. Summer School, in der das künstlerische Talent der Kinder beim Nähen, Kochen & Backen, bei der Gartenarbeit und noch vielen anderen Aktivitäten in der Natur gefördert wird. Das breit gefächerte Angebot umfasst aber auch Möglichkeiten für Geburtstagsfeiern, Schulausflüge oder außergewöhnliche Junggesellinnenabschiede, zum Beispiel mit Feiermöglichkeit im anliegenden Silver Bear Centre.